close

changeX Login

Bitte loggen Sie sich ein, wenn Sie Artikel lesen und changeX nutzen wollen.

Sie haben Ihr Passwort vergessen?
Jetzt neu registrieren.
Barrierefreier Login

100 | reloaded

Update: Begriffe und Trends zur Neuen Arbeit
Zusammenstellung: Winfried Kretschmer

Wie sieht sie aus, die neue Arbeitswelt, die da im Entstehen ist? Was sind die kennzeichnenden Trends, welches die wichtigsten Begriffe? Diese Fragen gaben den Anstoß, eine Liste mit 100 Begriffen zur Neuen Arbeit zusammenzutragen - eine Liste, die natürlich diskussions- und ergänzungsbedürftig war. Hier ein Update.

100_140.jpg

Sichten, vergleichen, zusammentragen. Und schauen, was daraus werden kann. Das war die Perspektive, als changeX im Februar die Liste von 100 Begriffen zur Neuen Arbeit veröffentlicht hat.  

Sie erinnern sich vielleicht: Angestoßen hatte die Aktion Svenja Hofert. Inspiriert von dem Song "50 Words For Snow" von Kate Bush rief sie via Facebook und Twitter dazu auf, 50 Begriffe zu Neuer Arbeit zusammenzutragen. Das haben wir gerne aufgegriffen; geworden sind es 100. In einer Kombination aus freier Assoziation und Stöbern im changeX-Archiv habe ich 100 Begriffe zusammengetragen, die mit Neuer Arbeit und der Veränderung der Arbeitswelt zu tun haben (könnten) - ohne diese Begriffe mit den anderen bei Svenja Hofert eingegangenen Listen abzugleichen. Diese Liste wurde wiederum von Patrick Scheuerer zur Grundlage einer Crowd-basierten Abstimmung gemacht, die ein positives, von dem Wunsch nach (Mit-)Gestaltung geprägtes Bild Neuer Arbeit zeichnete (wie auch meine Liste von einer grundsätzlich optimistischen Grundhaltung geprägt war).  

Das war auch ein zentraler Kritikpunkt, als ich die Liste in der Ohu (Maori für Arbeitsgruppe) Neue Arbeit des Internet & Gesellschaft Co:llaboratory in Berlin vorstellte. Die Kritik im Wesentlichen: Erstens fehlen wichtige Dimensionen, zweitens fehlen ambivalente oder negative Entwicklungen im Feld der Arbeit. Deutlich wurde auch, dass nicht klar war, ob "Neue Arbeit" ein bestimmtes normatives Konzept von Arbeit meint oder deskriptiv zur Bezeichnung von Veränderungen in der Arbeitswelt verwendet wird.  

Anregungen und Input an neuen Begriffen kamen vor allem von Iris Fischer und Hans-Peter Arlt. Gemeinsam mit Iris Fischer habe ich auf dieser Basis eine ergänzte Liste zusammengestellt. Dabei flogen natürlich auch einzelne Begriffe raus (um nicht bei 127 oder so zu landen). Um zu vermeiden, dass Begriffe entfallen, die von der Community hoch bewertet wurden, habe ich die Liste dann nochmals mit den Umfrageergebnissen von Patrick Scheuerer gegengecheckt und den ganzen Begriffskuchen noch mal gehörig durchgeknetet. Hier das Ergebnis - als ein Versuch, die Veränderungen in der Arbeitswelt in Form eines Begriffsfeldes zu beschreiben. Freilich: Eine von einer grundsätzlich negativen Sichtweise geprägte Liste sähe anders aus (aber die soll jemand anderer erstellen).  

Warum die ganze Arbeit? Nun, zunächst ist da das Tun; gerade die Arbeit an Begriffen schärft die eigene Wahrnehmung und erleichtert die Orientierung in einem so zerklüfteten Feld wie der entstehenden neuen Arbeitswelt. Und vielleicht lässt sich ja aus und mit der Liste noch was machen ...


100 Begriffe zur Neuen Arbeit


01. Absicherung, soziale  

02. Agilität  

03. Ambivalenz  

04. Anerkennung  

05. Arbeiten, dezentrales  

06. Aufmerksamkeit  

07. Begeisterung  

08. Coopetition  

09. Coworking  

10. Crowdfunding  

11. Crowdsourcing  

12. Design Thinking  

13. Dialog  

14. Digitale Boheme  

15. Diversity  

16. Emotionalität  

17. Empathie  

18. Empfehlung  

19. Enterprise 2.0  

20. Entgrenzung  

21. Erreichbarkeit  

22. Existenzminimum  

23. Exzellenz  

24. Fehlerkultur  

25. Flow  

26. Freiberuflichkeit  

27. Freiheit  

28. Führung, partizipative/mitarbeiterorientierte  

29. Gesundheit  

30. Gründer  

31. Haltung  

32. Hierarchie, keine oder flache  

33. Hilfe  

34. Homeoffice  

35. Idee  

36. Identität  

37. Innovation  

38. Inspiration  

39. Inszenierung  

40. Integrität  

41. Intelligenz, emotionale  

42. Internet  

43. Intuition  

44. Kleinunternehmen  

45. Kollaboration  

46. Kommunikation  

47. Komplexität  

48. Kontext  

49. Kontingenz  

50. Kreativität  

51. Kreativwirtschaft  

52. Lebensunternehmer  

53. Leidenschaft  

54. Lernen (lebenslanges)  

55. Lohn  

56. Mobilität  

57. Motivation  

58. Netzwerk  

59. Open Innovation  

60. Open Source  

61. Organisation, adaptive  

62. Partizipation  

63. Peer-to-Peer  

64. Persönlichkeitsentwicklung  

65. Professionalität  

66. Projektarbeit  

67. Rationalisierung  

68. Reflexivität  

69. Resilienz  

70. Respekt  

71. Risiko  

72. Scheitern  

73. Selbständigkeit  

74. Selbstbestimmung  

75. Selbstorganisation  

76. Selbstunternehmer  

77. Selbstverantwortung  

78. Selbstverwirklichung  

79. Sinn  

80. Social Entrepreneurship  

81. Social Media  

82. Spaß  

83. Spezialisierung  

84. Spiel  

85. Teamarbeit  

86. Toleranz  

87. Unsicherheit  

88. Unvorhersehbarkeit  

89. Verantwortung  

90. Vertrauen  

91. Vielfalt  

92. Virtualität  

93. Wandel  

94. Weisheit der Vielen  

95. Wertschätzung  

96. Wissen  

97. Wissensarbeit  

98. Zeit  

99. Zusammenarbeit  

100. Zukunftsorientierung  

 

Hinweis: Aus dem PDF ist ersichtlich, welche Begriffe neu hinzugekommen sind und welche gestrichen wurden; die bereits erschienenen beiden Artikel (ebenfalls in der rechten Spalte) enthalten Links zu den Beiträgen von Svenja Hofert und Patrick Scheuerer.


changeX 29.08.2012. Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved.

Ausgewählte Beiträge zum Thema

So sieht die Neue Arbeit aus

Die Top Ten und das Wordle zur Neuen Arbeit Begriffsfeld Neue Arbeit

100 Begriffe zur Neuen Arbeit

Begriffe und Trends zur Neuen Arbeit - ein Begriffsfeld Zur Liste

Autor

Winfried Kretschmer
Kretschmer

Winfried Kretschmer ist Chefredakteur und Geschäftsführer von changeX.

nach oben