Nummer ziehen und warten

Warum der Gang zur Bundesagentur für Arbeit nicht lohnt - ein Gespräch mit Gerhard Hörner.

Als Student war Gerhard Hörner ein glühender Anhänger des deutschen Arbeitsamtes. Seine Jobvermittler waren freundlich, schnell und kompetent. Das war einmal. Heute geht der Journalist gegen seine einstigen Freunde vor und bezeichnet sie als inkompetente Schlamper, die nicht für, sondern gegen ihre Kunden arbeiten. Schuld daran sind für Hörner die Reformen: Stückwerk statt Vision. Und die Vorstellung, Erwerbsarbeit allein mache aus einem Menschen einen Menschen.

Weiterlesen

Liebe Leser,

Dieser Magazin-Beitrag ist unseren Abonnenten vorbehalten, die mit ihrem Abo zur Finanzierung unserer Arbeit beitragen.

Nicht-Abonnenten stehen das Partnerforum und der kostenlose Newsletter offen. Unser Testabo bietet die Möglichkeit, die aktuellen Beiträge auf der Start- und den Ressortseiten kostenlos probezulesen.

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Das Team von changeX

Eine Übersicht über unsere Abo-Angebote finden Sie hier: zur Abo-Übersicht

Sie möchten changeX kostenlos kennnenlernen? Testzugang anlegen

Sie möchten unseren kostenlosen Newsletter abonnieren? Für Newsletter registrieren

Wie Sie changeX nutzen können, erfahren Sie hier. Über uns

Ausgewählte Beiträge zum Thema

Das schwierige Geschäft mit dem Nachwuchs

Ein Bericht über Arbeitsamt, Stellenmarkt und E-Cruiting. zum Report

Arbeitsvermittlung neu denken

Ein Bericht von Gundula Englisch über die neuen Beschäftigungsprofis. zum Report

In den Klauen von Frau K. + L.

Arbeitslos in Deutschland - ein Erfahrungsbericht. zum Report

Kunden ohne Arbeit

Die Arbeitsämter erfinden sich neu - nach in der Wirtschaft erprobten Modellen. zum Report

Zum Buch

: Tatort Arbeitsamt. . Viele Tipps für Arbeitslose. So wehren Sie sich gegen schlechten Service.. Linde Verlag, Wien 1900, 149 Seiten, ISBN 3-7093-0062-2

Buch bestellen bei
Amazon
jpc
Managementbuch
Osiander

Autorin

Anja Dilk
Dilk

Anja Dilk ist Berliner Korrespondentin, Autorin und Redakteurin bei changeX.

weitere Artikel der Autorin

nach oben