Lebe wohl!

Zu einem selbstbestimmten Leben gehört auch die Selbstbestimmung über den eigenen Tod - ein Gespräch mit Nicola Bardola.

Der Freitod ist eines der letzten gesellschaftlichen Tabus. Um Nachahmungstaten zu vermeiden, üben sich die Medien in Deutschland in freiwilliger Selbstzensur. Und Menschen, die wegen unerträglicher Leiden aus dem Leben scheiden möchten, darf hierzulande nicht geholfen werden. In der Schweiz ist das anders; hier ist der begleitete Freitod zulässig. Ein Journalist, dessen Eltern diesen Weg gewählt haben, hat darüber ein Buch geschrieben. Er sagt: Die Entscheidung über das eigene Leben gehört zur Selbstbestimmung des Menschen. Und darüber nachzudenken hilft auch für das Leben: Die Lebensqualität steigt, wenn man sich deutlich macht, dass das Leben begrenzt ist. / 23.10.07

Weiterlesen

Liebe Leser,

Dieser Magazin-Beitrag ist unseren Abonnenten vorbehalten, die mit ihrem Abo zur Finanzierung unserer Arbeit beitragen.

Nicht-Abonnenten stehen das Partnerforum und der kostenlose Newsletter offen. Unser Testabo bietet die Möglichkeit, die aktuellen Beiträge auf der Start- und den Ressortseiten kostenlos probezulesen.

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Das Team von changeX

Eine Übersicht über unsere Abo-Angebote finden Sie hier: zur Abo-Übersicht

Sie möchten changeX kostenlos kennnenlernen? Testzugang anlegen

Sie möchten unseren kostenlosen Newsletter abonnieren? Für Newsletter registrieren

Wie Sie changeX nutzen können, erfahren Sie hier. Über uns

Ausgewählte Beiträge zum Thema

CEO des eigenen Todes

Auf der Jagd nach dem Tageslicht. Wie mit meinem bevorstehenden Tod ein neues Leben begann - das neue Buch von Eugene O'Kelly. zur Rezension

Zum Buch

: Der begleitete Freitod. Ein Plädoyer über die Selbstbestimmung über das eigene Leben. Südwest Verlag, München 2007, 239 Seiten, ISBN 978-3-517-08302-5

Der begleitete Freitod

Buch bestellen bei
Amazon
jpc
Managementbuch
Osiander

Autor

Winfried Kretschmer
Kretschmer

Winfried Kretschmer ist Chefredakteur und Geschäftsführer von changeX.

weitere Artikel des Autors

nach oben