close

changeX Login

Bitte loggen Sie sich ein, wenn Sie Artikel lesen und changeX nutzen wollen.

Sie haben Ihr Passwort vergessen?
Jetzt neu registrieren.
Barrierefreier Login

HR auf der Schafweide

MICE Club HR Basecamp: 27. bis 29. August in Bad Driburg

Klassische Organisations- und Kommunikationsmuster in Unternehmen funktionieren nicht mehr: Junge Arbeitnehmer wünschen mehr Partizipation und Interaktion. HR muss dem Rechnung tragen. Mit neuen, interaktiven Formaten. Ein neues Weiterbildungsformat bietet die Möglichkeit, interaktive Trainingsmodule auszuprobieren.

hr_basecamp_620.jpg

"Seit einem Jahr habe ich mir in den Kopf gesetzt, ein neues, emotional aufgeladenes Weiterbildungsformat für anspruchsvolle Aufgabenstellungen im HR-Bereich ins Leben zu rufen", sagt Dominik Deubner, Organisator des MICE Club in Köln. "Heute ist es so weit: Mit unserem neuen Format ‚MICE Club HR Basecamp‘ inszenieren wir über 2,5 Tage ein hochverdichtetes, polarisierendes Trainingscamp für HR-Veranstaltungen, bei dem wir nicht nur über erlebnisorientierte Module reden wollen, sondern sie für die Teilnehmer erfahrbar machen."  

Das MICE Club HR Basecamp ist ein neues Veranstaltungsformat des MICE Clubs, das mit HR-Managern, Unternehmensberatungen und Kommunikationsagenturen eine neue Zielgruppe für die MICE- und Eventbranche anspricht.  

Die Idee: In einer Off-site Location ein intensives Austauschformat in Szene zu setzen, bei dem die Teilnehmer verschiedene spannungsgeladene Trainingsmodule selber ausprobieren können - Grenzerfahrung inklusive.  

Die Zielgruppe: HR-Manager, Unternehmensberatungen, aber eben auch Berater in Kommunikationsagenturen, die regelmäßig vor der Aufgabenstellung stehen, kreative und passende Ideen für anspruchsvolle Mitarbeiterveranstaltungen vom Change-Prozess über das Führungskräftetraining bis hin zum Merger-Prozess zu entwickeln.  

Die Herausforderung: Klassische Organisations- und Kommunikationsmuster in Unternehmen funktionieren nicht mehr: Junge Arbeitnehmer wünschen mehr Partizipation und Interaktion. Unternehmen müssen sich für einen Demokratisierungsprozess öffnen und in den Handlungsfeldern Fehlerkultur und Beziehungsmanagement neu definieren. Hinzu kommt: Viele Veranstaltungen im Bereich Human Resources sind sehr beratungsintensiv und erfordern eine sehr durchdachte und anspruchsvolle Ansprache von Mitarbeitern - gerade in Change-Prozessen oder bei Unternehmensfusionen. Gleichzeitig ist die Planung von motivationsfördernden, sensibel in Szene gesetzten Veranstaltungen für viele HR-Manager ein unbekanntes Terrain: Eine HR-Veranstaltung muss im ersten Anlauf "abliefern" - es gibt keine zweite Chance. Um nicht die Katze im Sack zu kaufen, stehen Human-Resources-Abteilungen in Unternehmen, aber ebenso prozessbegleitende Unternehmensberatungen und Kommunikationsagenturen vor der Herausforderung, die passenden Akteure und erlebnisorientierten Module kennen zu müssen.


Ausprobieren verschiedener Tools und Trainings


Das MICE Club HR Basecamp setzt genau hier an: "Erfahren Sie ‚am eigenen Leib‘ durch das Ausprobieren verschiedener Tools und Trainings, wie bewährte Workshopmodule funktionieren", so Deubner:  

  • Sie erlernen den Einsatz interaktiver Meetingmethoden für HR-Veranstaltungen.

  • Stehen Sie selber auf der Schafweide beim Trainingstool "Schäfer wider Willen".

  • Gehen Sie an Ihre Grenzen: beim Wildnistraining mit Übernachtung im Freien.

  • Erfahren Sie, wie man Impro- und Businesstheater für HR-Trainings gewinnbringend einsetzt.

Das 2,5-tägige Trainingscamp des MICE Clubs spricht als Zielgruppe HR-Manager, Unternehmensberatungen und Kommunikationsagenturen an, die im Rahmen eines partizipativen Dialogformats gemeinsam verschiedene Arbeitsmodule durchlaufen. Prozessbegleiter Roberto Hirche, HR-Coach und Experte für Unternehmenstheater und interaktive Veranstaltungsformen, wird eine spannungsgeladene Mixtur aus praxisorientierten Workshop- und Reflexionsmodulen moderieren. Begleitet von einem Trainerteam aus der erlebnisorientierten Kommunikation (aus den Bereichen Teamevents und Outdoor-Teambuildings) werden die Teilnehmer verschiedene Settings selber durchlaufen, um konkrete Umsetzungsideen für ihre zukünftigen HR-Veranstaltungen mitzunehmen - Grenzerfahrung inklusive.


Das Leistungspaket des MICE Club HR Basecamp


  • Teilnahme an 2,5-tägigem Workshopformat mit Ausprobieren verschiedener erlebnisorientierter Trainingsmodule.

  • 2 Übernachtungen im Einzelzimmer mit Frühstück sowie alle im Programm aufgeführten Mahlzeiten inkl. Getränkeauswahl im 4-Sterne-Superior-Hotel Gräflicher Park Grand Resort.

  • Teilnahme an einem von fachkundigen Trainern angeleiteten Wildnistraining mit Übernachtung im Freien (das Hotelzimmer steht als Rückzugsmöglichkeit zur Verfügung).

  • Optional: Zur Anreise bieten wir Ihnen ein vergünstigtes DB-Veranstaltungsticket zu EUR 119,00 inkl. 19 % USt. in der 2. Klasse für die Hin- und Rückreise innerhalb Deutschlands.

  • Der Teilnahmebeitrag für dieses Leistungspaket beträgt 999 Euro netto zzgl. USt.


Location und Prozessbegleiter


Das Gräflicher Park Grand Resort steht für intelligente Kommunikation und experimentierfreudige, kreative Marken- und Produktinszenierungen. Das mehrfach ausgezeichnete Grand Resort liegt mitten in Deutschland in einem der schönsten englischen Landschaftsparks Europas. In historischen Gebäuden des Hotels befinden sich 13 repräsentative VDR-zertifizierte Tagungs- und Veranstaltungsräume für bis zu 500 Personen.  

Roberto Hirche ist diplomierter Wirtschaftspädagoge und Master of Business Education, vom DBVC anerkannter Systemischer Coach und Prozessberater und Business-Schauspieler. Er bringt unterschiedliche Ansätze aus den verschiedenen Welten Business, Psychologie/Pädagogik und Kunst zusammen und begleitet Unternehmen und Institutionen in Personalentwicklungsfragen. Er entwickelt HR-Programme, die er gemeinsam mit seinen Kolleginnen der ssi akademie bodensee durchführt.  

Der Fokus seiner Arbeit liegt darauf, praxisnahe Lösungsmöglichkeiten für die unterschiedlichen Fragestellungen mit seinen Kunden gemeinsam zu erarbeiten, egal, ob es sich um ein Training zu einem Soft-Skill-Thema oder um eine komplette Change-Prozess-Begleitung handelt. Mit dem Businesstheater arbeitet er zudem komplexe Fragestellungen auf, sodass sie besser (be)greifbar sind, und schafft mit seinem Team immer wieder kreative und interaktive Formate, um Tagungen oder Kongresse lebendiger zu gestalten.  

Anmeldeformular für changeX-Leser: Anmeldeformular


changeX 07.07.2017. Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved.

Ausgewählte Links zum Thema

nach oben