close

changeX Login

Bitte loggen Sie sich ein, wenn Sie Artikel lesen und changeX nutzen wollen.

Sie haben Ihr Passwort vergessen?
Jetzt neu registrieren.
Barrierefreier Login

Beginne ein Praktikum

Ideen für Geflüchtete 20: die Online-Plattform JOIN
Text: Winfried Kretschmer

Die Aufnahme und Integration zahlreicher Geflüchteter verlangt neue Ideen, neue Lösungen und neue Wege. Kurz: soziale Innovationen. changeX trägt die besten Ideen zusammen. Folge 20: die Online-Plattform JOIN vermittelt Praktika für Flüchtlinge.

join_620.jpg

Das Problem: Jedes zweite Unternehmen in Deutschland kann sich vorstellen, Praktika für Geflüchtete anzubieten. In der Praxis ist es aber nicht einfach, zwischen Anbietern von Praktikumsplätzen und potenziellen Bewerbern zu vermitteln. 


Die Idee: Die Online-Plattform JOIN will Unternehmen, die Praktikumsplätze anbieten, und Geflüchtete, die einen Praktikumsplatz suchen, schnell und unkompliziert zusammenbringen. Wenige Klicks sollen genügen, um Angebote einzustellen oder Bewerbungen abzuschicken. 


Konzept und Umsetzung: JOIN ermöglicht es Unternehmen, mit geringem Aufwand online einen Praktikumsplatz bereitzustellen. Geflüchtete können sich auf der Online-Plattform registrieren, eine Einstufung ihrer Sprachkenntnisse vornehmen und ihre Qualifikation und Vorbildung angeben. Passen Unternehmensanforderung und Bewerberprofil zusammen, kann sich der Geflüchtete per Klick für einen Praktikumsplatz bewerben, ohne eigens ein Anschreiben oder einen Lebenslauf erstellen zu müssen. Die Unternehmen können passende Bewerber einladen und bekommen die erforderlichen Informationen zu rechtlichen Rahmenbedingungen bereitgestellt. Zusätzlich werden den Praktikanten während ihres Praktikums begleitend Online-Sprachkurse angeboten. Die Plattform ist zunächst auf Deutsch und Englisch, später auch auf Arabisch verfügbar.  

"JOIN bietet genau das, was bisher gefehlt hat: eine Plattform, die eine unkomplizierte Integration in den Arbeitsmarkt ermöglichen kann", betont Karl-Heinz Streibich, Präsidiumsmitglied des IT-Verbands Bitkom. Entstanden ist die Idee für JOIN als Pilotprojekt der Arbeitsgruppe "Digitales Flüchtlingsmanagement" im Rahmen des Nationalen IT-Gipfels im vergangenen Jahr. JOIN wird vom Bundesministerium des Innern gefördert und von verschiedenen Projektpartnern aus der Wirtschaft (Bitkom, Dataport, McKinsey, SAP und Software AG) finanziell und personell unterstützt. Mit im Verbund ist zudem die Karriereplattform Academy Cube.  


Potenzial und Perspektiven: Die Website zeichnet sich durch eine motivierende, direkte Ansprache aus. "Beginne ein Praktikum", heißt es auf der Webplattform an Geflüchtete gewandt. "Ein Praktikum ist der schnellste und einfachste Weg, einem Arbeitgeber deine Fähigkeiten und Talente zu zeigen." Und weiter: "Wir wollen dir erste Erfahrungen auf dem deutschen Arbeitsmarkt ermöglichen! Wir wollen, dass du diese Erfahrungen so schnell wie möglich sammeln kannst! Wir wollen diese gesammelten Erfahrungen für deine zukünftigen Jobs dokumentieren!"  

Im letzten Punkt "Erfahrungen dokumentieren" scheint das Potenzial einer digitalen Jobplattform für Geflüchtete auf: Über die Vermittlung von Praktikumsplätzen hinaus entsteht ein digitales Qualifikationsprofil der Bewerber, aus dem sich Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten ablesen und auch Lücken erkennen lassen. So können Geflüchtete ihre Qualifikation systematisch weiterentwickeln. Künftig sollen auch E-Learning-Module in die Plattform integriert werden.  

Die beiden größten Probleme löst die Plattform allerdings nicht. Größter Hinderungsgrund für die Vergabe von Praktikumsplätzen sind einer Unternehmensbefragung des Verbandes Bitkom zufolge fehlende Sprachkenntnisse der Geflüchteten. Daneben beklagen Unternehmen den hohen bürokratischen Aufwand, um eine Arbeitsgenehmigung zu erhalten. So wünschen sich neun von zehn Unternehmen, dass die bürokratischen Anforderungen an die Beschäftigung von Flüchtlingen reduziert werden.  


changeX 18.11.2016. Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved.

Ausgewählte Beiträge zum Thema

Brücke zwischen Online und Uni

Ideen für Geflüchtete 19: Kiron Open Higher Education zum Bericht

Blumenstrauß an Programmen

Ideen für Geflüchtete 18: das Bündnis Hochschule ohne Grenzen zum Bericht

Ideen für Geflüchtete

Die changeX-Serie im Überblick zur Übersicht

Ausgewählte Links zum Thema

nach oben