close

changeX Login

Bitte loggen Sie sich ein, wenn Sie Artikel lesen und changeX nutzen wollen.

Sie haben Ihr Passwort vergessen?
Jetzt neu registrieren.
Barrierefreier Login

Zusammenarbeit statt Eigennutz

Eine neue, auf wirtschaftlicher Kollaboration beruhende Welt entsteht - ein Gespräch mit Jeremy Rifkin

Null Grenzkosten? Unmöglich! Das galt bis zur Erfindung des Internets. In der digitalen Welt gehen die Kosten für Vervielfältigung und Verbreitung eines Produkts gegen null. Wirtschaftsvordenker Jeremy Rifkin prophezeit nun eine fundamentale Transformation des Kapitalismus: Das Internet, das zu einem universalen Internet der Dinge wird, ermöglicht eine neue, auf wirtschaftlicher Kollaboration statt auf Eigennutz beruhende Ökonomie. Eine Ökonomie, in der statt Massenproduktion die Massen produzieren und Teilen vor Besitzen geht. In dieser Null-Grenzkosten-Gesellschaft ist extreme Produktivität gleich extreme Nachhaltigkeit.

Weiterlesen

Liebe Leser,

Dieser Magazin-Beitrag ist unseren Abonnenten vorbehalten, die mit ihrem Abo zur Finanzierung unserer Arbeit beitragen.

Nicht-Abonnenten stehen das Partnerforum und der kostenlose Newsletter offen. Unser Testabo bietet die Möglichkeit, die aktuellen Beiträge auf der Start- und den Ressortseiten kostenlos probezulesen.

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Das Team von changeX

Eine Übersicht über unsere Abo-Angebote finden Sie hier: zur Abo-Übersicht

Sie möchten changeX kostenlos kennnenlernen? Testzugang anlegen

Sie möchten unseren kostenlosen Newsletter abonnieren? Für Newsletter registrieren

Wie Sie changeX nutzen können, erfahren Sie hier. Über uns

Ausgewählte Beiträge zum Thema

Die Jetson-Gleichung

Race Against The Machine und Arbeitsfrei - zwei Bücher über die Maschinen, die uns ersetzen zur Rezension

Auf ins kollaborative Zeitalter

Die dritte industrielle Revolution - das neue Buch von Jeremy Rifkin zur Rezension

Nun mit Mitgefühl

Jeremy Rifkin proklamiert die empathische Zivilisation. zur Rezension

Ausgewählte Links zum Thema

Quellenangaben

Zum Buch

: Die Null-Grenzkosten-Gesellschaft. Das Internet der Dinge, kollaboratives Gemeingut und der Rückzug des Kapitalismus. Campus Verlag, Frankfurt am Main 2014, 525 Seiten, 27 Euro, ISBN 978-3-593399171

Die Null-Grenzkosten-Gesellschaft

Buch bestellen bei
Amazon
jpc
Managementbuch
Osiander

Autorin

Anja Dilk
Dilk

Anja Dilk ist Berliner Korrespondentin, Autorin und Redakteurin bei changeX.

weitere Artikel der Autorin

nach oben