close

changeX Login

Bitte loggen Sie sich ein, wenn Sie Artikel lesen und changeX nutzen wollen.

Sie haben Ihr Passwort vergessen?
Jetzt neu registrieren.
Barrierefreier Login

Gründungsziel Coach

Erfolgreiche Existenzgründung für Trainer, Berater, Coachs - Svenja Hoferts Ratgeber in Neuauflage
Text: Jost Burger

Selbständig wird man nicht einfach so. Auch Beratern, Trainern oder Coachs stellt sich die Frage nach dem Wie. Svenja Hofert gibt Antworten in einem faktenreichen und branchenklugen Buch.

cv_hofert_coachs_140.jpg

Ausbildungsgänge für Trainer und Coachs vermitteln Fachwissen und Techniken, helfen im Rahmen des Möglichen, ein Profil zu bilden, und sie können Keimzelle für ein berufliches Netzwerk sein. Doch wenn die Ausbildung abgeschlossen ist, stellt sich Trainern die gleiche Frage wie allen Existenzgründern: Wie geht denn das mit der Selbständigkeit?  

Svenja Hofert, selbst erfolgreiche Trainerin, gibt Antworten in ihrem Buch Erfolgreiche Existenzgründung für Trainer, Berater, Coachs. Erstmals 2006 erschienen, liegt es mittlerweile in der vierten, überarbeiteten Auflage vor. Nach wie vor sei es jedem ans Herz gelegt, der sich im Trainer- und Fortbildungsbereich selbständig machen will. Hofert wendet sich aber auch an Coachs, deren Geschäft nach Jahren mehr oder weniger zufälligen Erfolges nicht mehr so gut läuft und einer Ankurbelung bedarf. Und auch dem, der als Trainer, Berater oder Coach wachsen und vielleicht ein Netzwerk gründen möchte, sei dieses Buch wärmstens empfohlen.


Vorausgesetzt: das Ob


Zuvor soll allerdings bemerkt sein: Die Frage nach dem "Ob" überlässt Hofert der Eigenverantwortung ihrer Leser. Wer zu ihrem Buch greift, sollte sich bereits entschieden haben, eine Existenz zu gründen, auf eigene Rechnung zu arbeiten. Eine Motivationsfibel ist dieses Werk nicht. Zwar widmet Hofert sich sehr konkret der Frage nach der Profilierung und gibt Hilfestellung bei der Suche nach der originellen Geschäftsidee. Aber Eigenständigkeit, Durchhaltevermögen und den Willen zum Erfolg setzt sie bei ihren Lesern schon voraus. Für diese Menschen ist ihr Buch dafür ein großer Gewinn.  

Hofert schafft nämlich die perfekte Balance zwischen den unabdingbaren, allgemeingültigen Ratschlägen für Existenzgründer und der branchenspezifischen Betrachtung. Außerdem weiß sie um die üblichen Schwierigkeiten, die man mit Existenzgründerratgebern oft hat: Mal sind zum Beispiel die Kommunikationstipps zu schwammig, mal wirken Ausführungen zur Steuererklärung trocken und abschreckend. Mal geht es in einem Buch nur um psychologische Hilfestellungen, mal besteht ein Ratgeber aus nichts als Checklisten ...  

Hofert will die Sache aber ganzheitlich angehen - und, so schreibt sie, bei einer ganzheitlichen Betrachtung geben sich weiche und harte Faktoren die Hand. Ihre Lösung: "Die weichen Faktoren mache ich konkret, die harten durch eine verständliche Sprache leicht verdaulich." Das klingt selbstverständlich? Freilich, welcher Autor würde nicht diesen Anspruch für sein Buch erheben. Der Unterschied: Hofert tut es zu Recht, nur keine falsche Bescheidenheit. Sie löst ihr Versprechen ein. Selten hat man ein Buch in der Hand, das sofortigen Zugang bietet, in einer sehr dichten Sprache Information vermittelt und doch nie konstruiert, oberflächlich oder schwer zu genießen wirkt.


Wie mache ich mich als Trainer selbständig?


Das beginnt gleich auf den ersten Seiten. Dort gibt die Autorin "schnelle Antworten auf acht wichtige Fragen" - und beginnt mit der Frage aller Fragen (die drängt, wenn einmal das Ob geklärt ist): "Wie mache ich mich als Trainer selbständig?" 

Im zugehörigen kurzen Antwortabsatz liefert Hofert keine Synopse der folgenden 230 Seiten, sondern nutzt die Gelegenheit, auf "prozessuale" Notwendigkeiten hinzuweisen. Eine der wichtigsten: Jeder Gründer braucht eine Idee. Oder: Will ich allein arbeiten oder zu zweit? Habe ich schon einen Businessplan, und brauche ich vielleicht einen Kredit? Ganz im Sinne der Ganzheitlichkeit geht es weiter um den Verdienst, um die Frage nach der Rentenversicherung, aber auch um Möglichkeiten, einen USP zu finden, oder um die Frage, wie sinnvoll welche Unternehmensform ist.  

In den dann folgenden elf Kapiteln arbeitet Hofert diese Grundfragen - um viele Aspekte erweitert - im Detail aus. Da geht es über viele Seiten um die Strategien, sich am Markt zu positionieren und sich ein Profil zu erarbeiten. Es geht um die Rolle, die ein Selbständiger als Unternehmer einnehmen muss: vom Gründer als Produktentwickler zum Gründer als Vertriebler bis zum Gründer als Personalverantwortlichen. Ein ganzes Kapitel widmet sich nur der Preisfindung, eines dem Marketing, ein anderes der Vertragsgestaltung oder arbeitsrechtlichen Fragen. Kurz - abgedeckt wird so ziemlich alles, was ein Existenzgründer wissen muss. Geschrieben ist es immer aus der Warte der erfolgreichen Trainerin!  

Das merkt man zum Beispiel den Checklisten und Schaubildern an, die sich in den Kapiteln finden. Wo es möglich ist, orientieren sie sich am Berufsalltag von Trainern, Coachs und Beratern. Gleiches gilt für zentrale Aussagen und wichtige Erkenntnisschritte, die in kurzen Sätzen groß und gefettet den Text gliedern. Sparsam und kurz gehalten, aber dafür umso wirkungsvoller machen Praxisbeispiele das Geschriebene noch konkreter. Es zeigt sich, dass es die beliebten Case Studies gar nicht immer braucht - in wenigen Sätzen beschriebene Fälle aus der Realität können dieselbe Wirkung entfalten.


Ratschläge fürs Optimieren und Expandieren


Ein Buch, das die richtige Balance zwischen Tiefe und Umsetzbarkeit, Detailerläuterung und schnellem Erfassen bietet, steigt genau so ein, wie es beginnt: mit einigen kurzen, leicht zu verstehenden und gut umzusetzenden Ratschlägen. So geht es im letzten Kapitel auf nur noch fünf Seiten ums Optimieren und Expandieren. Geboten werden "Schnelle Maßnahmen" wie "Kassieren Sie bar" oder "Optimieren Sie Ihr Mahnwesen" ebenso wie "Mittel- und langfristige Maßnahmen": "Erweitern Sie Ihre Geschäftsidee" oder "Pflegen Sie Ihre Kunden". Das sind Basics, die in wenigen Sätzen beschrieben und umsetzbar gemacht werden. In Kombination mit der Detailtiefe der vorangehenden Kapitel die ideale Abrundung.  

Übrigens: Checklisten finden sich zahlreich im Buch - und noch viel mehr findet sich auf der beiliegenden CD-ROM in Form von Musterverträgen, Kalkulationshilfen und Beispieldokumenten. Wahrlich ein Füllhorn. 


changeX 01.06.2011. Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved.

gabal

GABAL Verlag

Weitere Artikel dieses Partners

Zzzzzzzzzzz

Ein Hoch auf den Kurzschlaf - fünfeinhalb Fragen an Stefanie Demmler zum Kurzinterview

Öfter mal die Perspektive wechseln

Fünfeinhalb Fragen an Frauke Ion zum Interview

Von der Generation Y lernen

Fünfeinhalb Fragen an Martina Mangelsdorf zum Interview

Ausgewählte Links zum Thema

Zum Buch

: Erfolgreiche Existenzgründung für Trainer, Berater, Coachs. Das Praxisbuch für Gründung, Existenzaufbau und Expansion. GABAL Verlag, Offenbach 2011, 29.90 Euro, ISBN 978-3-86936-188-8

Erfolgreiche Existenzgründung für Trainer, Berater, Coachs

Buch bestellen bei
Amazon
jpc
Managementbuch
Osiander

Autor

Jost Burger
Burger

Jost Burger ist freier Journalist in Berlin. Er schreibt als freier Mitarbeiter für changeX.

nach oben