close

changeX Login

Bitte loggen Sie sich ein, wenn Sie Artikel lesen und changeX nutzen wollen.

Sie haben Ihr Passwort vergessen?
Jetzt neu registrieren.
Barrierefreier Login

Den Weg bereiten

Erkenntnisse: Wie selbstorganisiertes Arbeiten gelingt

Agile Arbeitsformen fallen nicht vom Himmel. Um sie zu etablieren, müssen Unternehmen ihr Organisationsdesign modernisieren und Mitarbeiter zu selbstorganisiertem Arbeiten ermutigen. Wie das geht, zeigt Hermann Arnold in seinem neuen Buch Wir sind Chef. In Kooperation mit dem Haufe-Verlag stellt changeX fünf Perspektiven aus dem Buch vor: Sichtweisen, Erkenntnisse, Anregungen, Ermutigungen und Arbeitshilfen. Folge 2.

Es muss sich was tun in den Unternehmen! Die Lücke, die zwischen der Dynamik außerhalb der Unternehmen und der Art der Zusammenarbeit in ihnen klafft, behindert den Weg in die Zukunft. Das klassische Führungsmodell von Weisung und Kontrolle hat nicht ausgedient - es muss lediglich ergänzt werden durch selbstorganisierte Arbeitsformen. Doch diese fallen nicht vom Himmel! Mindestens zweierlei ist daher dringend nötig.


Fünf Erkenntnisse, wie Unternehmen ihr Organisationsdesign modernisieren


Einerseits müssen Unternehmen ihr Organisationsdesign so modernisieren, dass Selbstorganisation überhaupt stattfinden kann. Fünf Punkte, die vor allem Führungskräfte berücksichtigen sollten. 

Absicht: Für selbstorganisierte Zusammenarbeit ist eine gemeinsame Absicht unerlässlich. 

Kultur: Selbstorganisation muss gepflegt und gestärkt werden - gerade auch bei Rückschlägen.  

Regeln und Rituale: Selbstorganisation kann nur funktionieren, wenn Regeln und Rituale von der Mehrheit der Mitarbeiter getragen und eingehalten werden.  

Vorbilder: Vorbildliches Verhalten beeinflusst die Unternehmenskultur positiv. Daher sollten Führungskräfte Vorbilder sein und andere ermutigen, selbst Vorbild zu sein.  

Einfachheit: Die Regeln und Rituale für Selbstorganisation sollten einfach sein und idealerweise keine Ausnahmen zulassen.


Fünf Erkenntnisse, wie Mitarbeiter zu Gestaltern werden


Andererseits müssen Mitarbeiter zu selbstorganisiertem Arbeiten ermutigt werden, damit sie zu Gestaltern werden können. Fünf Punkte, die den Weg bereiten:  

Transparenz: Mitarbeiter müssen jederzeit über hinreichende Informationen verfügen, um eigenständig arbeiten zu können.  

Vertrauen: Unternehmen müssen auf positives Verhalten ihrer Mitarbeiter setzen und darauf vertrauen.  

Einbezug: Freiwilliges Engagement von Mitarbeitern muss auf allen Ebenen gefördert werden.  

Fehlertoleranz: Fehler lassen sich nicht vermeiden - und Fehlervermeidung kostet oft viel. Daher sollten Fehler als Investition betrachtet werden.  

Kompetenz: Auch in der Selbstorganisation müssen Kompetenzen erlernt und geübt werden.  

In Summe: Zehn Erkenntnisse, die Unternehmen den Weg zur Selbstorganisation weisen. 

cv_arnold_chef_80.jpg

Hermann Arnold
Wir sind Chef
Wie eine unsichtbare Revolution Unternehmen verändert
mit Illustrationen von Jakob Hinrichs
Haufe-Lexware Verlag, Freiburg 2016
336 Seiten, 24.95 Euro
978-3-648-08205-8


changeX 26.09.2016. Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved.

Haufe

Haufe Gruppe

Weitere Artikel dieses Partners

Aufs Tun kommt es an

Arbeitshilfen: Schritt für Schritt zum selbstorganisierten Arbeiten zum Bericht

Kein Alleingang

Ermutigungen: Wie in Unternehmen jeder zu mehr Innovation beitragen kann Ermutigungen

Was tun

Anregungen: Wie sich die Zusammenarbeit in Unternehmen erneuern lässt Anregungen

Ausgewählte Links zum Thema

nach oben