Gestatten, Langohr

Warum Zuhören lohnt - ein Gespräch mit Karolina Frenzel, Michael Müller und Hermann Sottong über Storytelling und das Harun-Al-Raschid-Prinzip.

Rein ins Büro, raus aus dem Büro. Dazwischen zehn, elf, zwölf Stunden Maloche. Führungskräfte, die ihren Arbeitstag derart gestalten, verlieren schnell den Weitblick. Und fühlen sich allein. Frenzel, Müller und Sottong sagen dazu: Selbst schuld! Mitarbeiter denken mit, fühlen mit. Das erfährt, wer seine Ohren öffnet und sich einweihen lässt in die geheime Kaffeeküchenwelt. Dort werden Geschichten erzählt, die klar machen, was das Unternehmen ist und was es in Zukunft alles sein kann.

Weiterlesen

Liebe Leser,

Dieser Magazin-Beitrag ist unseren Abonnenten vorbehalten, die mit ihrem Abo zur Finanzierung unserer Arbeit beitragen.

Nicht-Abonnenten stehen das Partnerforum und der kostenlose Newsletter offen. Unser Testabo bietet die Möglichkeit, die aktuellen Beiträge auf der Start- und den Ressortseiten kostenlos probezulesen.

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Das Team von changeX

Eine Übersicht über unsere Abo-Angebote finden Sie hier: zur Abo-Übersicht

Sie möchten changeX kostenlos kennnenlernen? Testzugang anlegen

Sie möchten unseren kostenlosen Newsletter abonnieren? Für Newsletter registrieren

Wie Sie changeX nutzen können, erfahren Sie hier. Über uns

Zum Buch

: Storytelling. Das Harun-Al-Raschid-Prinzip. . Die Kraft des Erzählens fürs Unternehmen nutzen. . Hanser Verlag, München 1900, 320 Seiten, ISBN 3-446-22687-7

Buch bestellen bei
Amazon
jpc
Managementbuch
Osiander

Autor

Peter Felixberger

Peter Felixberger ist Publizist, Buchautor und Medienentwickler.

weitere Artikel des Autors

nach oben