Neu im Partnerforum

proZukunft
Unser Kooperationspartner in Salzburg
proZukunft

proZukunft versteht sich als Navigator durch die aktuellen Zukunftspublikationen. In der aktuellen Ausgabe werden knapp 30 relevante Sachbücher vorgestellt. Themenbereiche sind diesmal: Europa, Zukunftsforschung, Ökonomie, Philosophie, Freiheitsbegriff, Ökologie. Wieder dabei: der Blick über die Grenzen, nach Frankreich und in den englischsprachigen Raum. Außerdem zukunftsrelevante Informationen aus der Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen und anderen Instituten. proZukunft 15.03.2019

(Un)Conference auf Augenhöhe
Die Grazer Freiräume (Un)Conference im Mai
(Un)Conference auf Augenhöhe

Zum vierten Mal findet am 13. und 14. Mai die Freiräume (Un)Conference in der Grazer Seifenfabrik statt - Österreichs größte Veranstaltung zu neuen Organisations- und Arbeitsformen in Unternehmen. Im Mittelpunkt steht 2019 das Leitthema Ganzheit. 13.02.2019 zum Bericht

Verlagsgruppe Beltz

Seltsame Gebilde
Mirja Anderl und Uwe Reineck über Organisationen
Seltsame Gebilde

Organisationen sind Systeme, die nach eigenen Mustern und Regeln handeln. Organisationen haben Erwartungen an die Menschen, die in ihnen arbeiten. Und sie verkünden Ideale, an denen sie selbst nur zu oft scheitern. Das Ergebnis: Wunsch und Realität passen nicht mehr zusammen. Und wer in Organisationen arbeitet, ist oft von ihnen genervt. Ganz kurz gesagt: Organisationen sind nicht rational. 18.01.2019 zum Interview

Carl-Auer Verlag

Form und Formen
Formen - ein kurzes Interview mit Fritz B. Simon zu seinem Werk

Die Konstruktion von Formen kann als Basis aller menschlichen Erkenntnis und allen Beobachtens betrachtet werden. Sagt Fitz B. Simon. Sein Buch Formen will der Sprachverwirrung im Bereich systemischer Ansätze etwas entgegenzusetzen. Es ist eine Art von Navigationssystem, bietet Orientierung im Theoriedickicht. Leitlinie: Eine saubere Theorie hilft, innovative Praktiken zu schaffen. 11.12.2018 zum Interview

Carl-Auer Verlag

Auf Agilität angelegt
Führen mit neuer Autorität - ein Interview mit Wilhelm Geisbauer

Alte, hierarchische Organisationsmodelle werden dem schwindelerregenden Veränderungsdruck nicht mehr gerecht. Neuen, stärker auf Selbstorganisation ausgerichteten Organisationsformen fehlt noch eine adäquate Führungshaltung. Die alten Führungsstile passen nicht mehr und wirken nicht mehr. Führen mit neuer Autorität indessen ist auf Agilität angelegt. 05.07.2018 zum Interview

Verlagsgruppe Beltz

Orte mit Wirkung
Wie sich die Atmosphäre eines Ortes für das Coaching nutzen lässt - ein Interview mit Barbara Messer

Jeder Ort hat seine Wirkung. Und das lässt sich bewusst für die Gestaltung des Coachings nutzen. Mit Orten und Inszenierungsideen zu spielen, ermöglicht es, besonders eindrückliche Momente zu schaffen. Und so eingetretene und übliche Pfade im Coaching zu verlassen. 15.06.2018 zum Interview

Carl-Auer Verlag

Präsent, beharrlich, gewaltfrei
Neue Autorität in Pädagogik und Beratung - ein Interview mit Martin Lemme und Bruno Körner

Autorität ohne Durchsetzung von Macht. Stattdessen klare Präsenz von Führung. Mit dem Ziel, für eine respektvolle Beziehungskultur zu sorgen und positive Entwicklungsprozesse in Gang zu bringen. Das ist kurz umrissen das Ziel des Konzepts Neue Autorität. Zwei Coaches widmen sich seiner Umsetzung. 18.05.2018 zum Interview

Partner

nach oben