Neu im Magazin

Wir haben die Wahl
"Jeder kann in jedem Augenblick das tun, was er eigentlich tun möchte" - ein Interview mit Reinhard K. Sprenger
Wir haben die Wahl

Es ist unsere Wahl, unsere Entscheidung, unser Leben. Nicht die Umstände bestimmen, sondern wir selbst. Wir allein. Warum das betonen? Weil hierzulande nach wie vor eine Opferkultur herrscht, weil unser Land ein Opferklub ist. Sagt der unermüdlichste und nachdrücklichste Vorkämpfer für Freiheit und Selbstbestimmung unserer Zeit. 02.07.2015 zum Interview

Unsere Sommerbuchempfehlungen
Bücher für den Urlaub und sommerliche Mußestunden
Unsere Sommerbuchempfehlungen

Aus den Buchvorstellungen der letzten Monate haben wir eine Liste mit unseren Sommerbuchempfehlungen zusammengestellt: Bücher, die sich aus verschiedenen Gründen anbieten, in den Urlaubskoffer gepackt zu werden. Dabei stehen die inspirierenden, leicht zu lesenden Titel im Vordergrund. Wir haben aber auch ein paar Schwergewichte dazugepackt, die man zurück im Alltag wohl nicht mehr lesen wird. Lassen Sie sich inspirieren! zur Bücherliste 02.07.2015

Wenn die Welt antwortet
"Resonanz ist die Basis unseres In-der-Welt-Seins" - ein Gespräch mit Hartmut Rosa
Wenn die Welt antwortet

Die Welt im Griff haben, die Zeit, die Prozesse, die Menschen. Darum scheint es zu gehen. Doch der Anspruch, die Dinge steuern zu können, bleibt immer eine einseitige Angelegenheit. Es fehlt das Gefühl, dass die Welt antwortet: Resonanz. Sie ist die Grundlage unserer Beziehung zur Welt. Resonanz aber lässt sich nicht erzwingen, nicht verfügbar machen. Ein Jenaer Soziologe sagt: Resonanz ist eine Sehnsucht, die wir alle teilen. 30.06.2015 zum Interview

Kurzrezensionen & Shortcuts

Lass es fließen
Wie man mehr Flow im Job erreicht - fünfeinhalb Fragen an Markus Hornig
Lass es fließen

Burnout versus Flow: der zentrale Gegensatz der Arbeitswelt von heute. Fehlt Flow bei der Arbeit, begünstigt das die Entstehung von Burnout. Nur ist das kein schicksalhafter Mechanismus. Flow lässt sich fördern. Indem man Handlungs- und Entscheidungsspielraum einfordert und Verantwortung übernimmt. Und wo das nicht geht, sich einen anderen Job sucht. 26.06.2015 zum Kurzinterview

Top 11: Die changeX-Bestenliste

Der Saison zweiter Schwung.

 

changeX hat die Saisonneulinge der Verlage unter die Lupe genommen. Neuerscheinungen zu den Themen Arbeit & Leben, Wirtschaft & Management, Wissen & Lernen. Hier unsere Auslese mit unseren elf Lieblingstiteln: Bücher, die wir spannend finden. Texte: Anja Dilk, Winfried Kretschmer, Tatjana Krieger und Ute Wielandt zur Top 11 Bestenliste

Neu im Partnerforum

Die Beobachter beobachten
Die Form(en) von Führung, Leadership und Management - das neue Buch von Marco Böhmer
Die Beobachter beobachten

Nicht immer wurden die Begriffe Führung, Leadership und Management im wirtschaftswissenschaftlichen Diskurs klar gegeneinander abgegrenzt. Eine Promotionsschrift will nun mit den Unklarheiten aufräumen. Und versucht sich an einer eigenen Begriffsbestimmung. 01.07.2015 zur Rezension

Designing Society
Digital Bauhaus Summit 2015 - die jährliche Konferenz für die Kreativwirtschaft

Wie wollen wir Gesellschaft gestalten? Welchen sozialen Anspruch hat Design? Und welche gesellschaftlichen Utopien bringt das digitale Zeitalter hervor? Zur Auseinandersetzung mit diesen Fragen lädt der Digital Bauhaus Summit Anfang Juli 2015 ein internationales Publikum an den Gründungsort des Bauhauses. 19.06.2015 zum Bericht

Wissensmagazin GDI Impuls

Vertrauen in Algorithmen
Die Sommerausgabe - GDI Impuls 2 . 2015

Die Sommerausgabe von GDI Impuls beschäftigt sich damit, wie im Verhältnis zwischen Menschen, Maschinen, Robotern und Programmen Vertrauen entstehen kann und wer davon profitiert. 18.06.2015 zum Bericht

The Lakota Way
Good reasons to care about Indian culture

The complex and global challenges of our time call for creating new forms of collaboration and new kinds of organizations. The leadership practices of the Lakota provide suggestions on how to achieve this. 05.06.2015 zum Essay

Murmann Publishers

Ballast abwerfen
Ich halte nicht die Klappe - Thomas Sattelbergers konstruktive Abrechnung mit dem deutschen Management

Sein Name steht für Innovation. Der Manager Thomas Sattelberger hat für mehrere DAX-Konzerne gearbeitet, er war unter anderem Personalvorstand bei Conti und bei der Telekom. In seiner Autobiografie zieht er die Bilanz seines Arbeitslebens. Und liest dem deutschen Management die Leviten. 21.05.2015 zur Rezension

Richtung bessere Arbeitswelt
Das AUGENHÖHECamp am 2. Juli in Hamburg

Organisation begegnet Mensch: das Motto des AUGENHÖHECamps 2015 in Hamburg. Das Ziel: Austausch zum Thema Organisationsentwicklung. Die Richtung: eine bessere Arbeitswelt. 21.05.2015 zum Bericht

Carl-Auer Verlag

Strategien für die Next Society
Einführung in die systemische Strategieentwicklung - von Reinhart Nagel und Rudolf Wimmer

Eine globalisierte Ökonomie, neue Kommunikationstechnologien, gesellschaftliche Wertvorstellungen wandeln sich, die Grenzen zwischen Organisationen werden durchlässiger. Kurz: Die Parameter für das Operieren von Unternehmen werden derzeit auf den Kopf gestellt. Und das hat Auswirkungen auf die Strategieentwicklung. Eine Einführung umreißt, worauf es ankommt. 24.04.2015 zur Rezension

Wir brauchen sogar völlig neue Organisationen."

Peter F. Drucker
nach oben