Auslauf = Modell

Die neue Arbeitswelt wird vom alten Industriedenken in Schach gehalten - ein Gespräch mit Christiane Bender.

Die neue Arbeitswelt hat zwei Seiten: Einerseits entsteht eine Kultur voller Vertrauen, Kooperation und Kreativität, auf der anderen Seite verschärfen sich Hierarchisierung und Kontrolle. Sagt die Hamburger Soziologin Christiane Bender. Die Gesetze industrieller Massenproduktion lasten bleiern auf den Zukunftsträumen der humanen Arbeitswelt. Und erdrücken sie, wenn der Kostendruck zu hoch wird. Gleichzeitig steigt die soziale Ungleichheit: oben die abgefederten Eliten, unten die hart aufschlagenden McJobber. Was tun? Zuerst die konservativen Wertvorstellungen zum Teufel jagen. Wir sind dabei!

Weiterlesen

Liebe Leser,

Dieser Magazin-Beitrag ist unseren Abonnenten vorbehalten, die mit ihrem Abo zur Finanzierung unserer Arbeit beitragen.

Nicht-Abonnenten stehen das Partnerforum und der kostenlose Newsletter offen. Unser Testabo bietet die Möglichkeit, die aktuellen Beiträge auf der Start- und den Ressortseiten kostenlos probezulesen.

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Das Team von changeX

Eine Übersicht über unsere Abo-Angebote finden Sie hier: zur Abo-Übersicht

Sie möchten changeX kostenlos kennnenlernen? Testzugang anlegen

Sie möchten unseren kostenlosen Newsletter abonnieren? Für Newsletter registrieren

Wie Sie changeX nutzen können, erfahren Sie hier. Über uns

Zum Buch

: Arbeiten und Leben in der Dienstleistungsgesellschaft. . UVK Verlagsgesellschaft, Konstanz 1900, 172 Seiten, ISBN 3-89669-723-4

Buch bestellen bei
Amazon
jpc
Managementbuch
Osiander

Autor

Winfried Kretschmer
Kretschmer

Winfried Kretschmer ist Chefredakteur und Geschäftsführer von changeX.

weitere Artikel des Autors

nach oben