Liebe die Möglichkeiten

Komplexes Denken, komplexes Handeln - ein Essay von Stephanie Borgert

Wird es komplex, helfen Analysen nicht weiter. Denn eine Lösung lässt sich nicht vorhersagen. Eine komplexe Welt ist vielfältig, überraschend und unvorhersehbar. Und das erfordert, dass wir im Denken vielfältig, flexibel und anpassungsfähig sind - und im Handeln. Komplex denken und handeln, das heißt: die Möglichkeiten lieben lernen.

Weiterlesen

Liebe Leser,

Dieser Magazin-Beitrag ist unseren Abonnenten vorbehalten, die mit ihrem Abo zur Finanzierung unserer Arbeit beitragen.

Nicht-Abonnenten stehen das Partnerforum und der kostenlose Newsletter offen. Unser Testabo bietet die Möglichkeit, die aktuellen Beiträge auf der Start- und den Ressortseiten kostenlos probezulesen.

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Das Team von changeX

Eine Übersicht über unsere Abo-Angebote finden Sie hier: zur Abo-Übersicht

Sie möchten changeX kostenlos kennnenlernen? Testzugang anlegen

Sie möchten unseren kostenlosen Newsletter abonnieren? Für Newsletter registrieren

Wie Sie changeX nutzen können, erfahren Sie hier. Über uns

Ausgewählte Beiträge zum Thema

Raum für das Explore

"Nichtwissen bedeutet nicht Resignation, sondern Staunen, Entdecken und Erkennen" - ein Gespräch mit Bernhard von Mutius zum Interview

Nicht mehr in einer linearen Welt

Komplexität lässt sich nicht beherrschen - ein Gespräch mit Stephanie Borgert zum Interview

Werkzeuge für Komplexitäten

Komplexität kann man nur mit Komplexität begegnen - ein Interview mit Silke Hermann und Niels Pfläging zum Interview

Ausgewählte Links zum Thema

Quellenangaben

Zum Buch

: Unkompliziert!. Das Arbeitsbuch für komplexes Denken und Handeln in agilen Unternehmen. GABAL Verlag, Offenbach 2018, 176 Seiten, 24.90 Euro (D), ISBN 978-3-86936-826-9

Unkompliziert!

Buch bestellen bei
Amazon
Osiander

Autorin

Stephanie Borgert
Borgert

Stephanie Borgert ist Vortragsrednerin, Managementberaterin und Weiterdenkerin für ein zeitgemäßes Management. Sie unterstützt Manager, Geschäftsführer sowie Projektleiter darin, "Meister der Komplexität" zu werden und Erfolg nicht dem Zufall zu überlassen.

nach oben