N.N.

Die Organisation der Zukunft - eine Annäherung von Herbert Schober-Ehmer und Uta-Barbara Vogel

Noch hat sie keinen Namen. Die Organisation der Zukunft. Doch wir müssen uns mit ihr beschäftigen. Denn Komplexität und Unüberschaubarkeit werden wir nicht mehr los. Und das bisherige Verständnis von Unternehmen, wie sie funktionieren und wie sie zu sein haben, führt zunehmend in die Irre. Klar ist: Es ist Zeit für einen neuen Typus von Organisation.

Weiterlesen

Liebe Leser,

Dieser Magazin-Beitrag ist unseren Abonnenten vorbehalten, die mit ihrem Abo zur Finanzierung unserer Arbeit beitragen.

Nicht-Abonnenten stehen das Partnerforum und der kostenlose Newsletter offen. Unser Testabo bietet die Möglichkeit, die aktuellen Beiträge auf der Start- und den Ressortseiten kostenlos probezulesen.

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Das Team von changeX

Eine Übersicht über unsere Abo-Angebote finden Sie hier: zur Abo-Übersicht

Sie möchten changeX kostenlos kennnenlernen? Testzugang anlegen

Sie möchten unseren kostenlosen Newsletter abonnieren? Für Newsletter registrieren

Wie Sie changeX nutzen können, erfahren Sie hier. Über uns

Ausgewählte Beiträge zum Thema

Direkt, interaktiv, beweglich

Die Organisation von morgen - ein Essay von Dieter Haselbach und Frank Kühn zum Essay

Komplexität? Willkommen!

Essay: Innovationsmanagement in Zeiten systemischen Denkens zum Essay

Führen heißt mitschwingen

Komplexe Projektportfolios – vom Schwingen mit Markt, Strategie, Organisation und Menschen. zum Essay

Autor

Herbert Schober-Ehmer
Schober-Ehmer

Herbert Schober-Ehmer ist Geschäftsführender Gesellschafter der Redmont GmbH & Co OG und seit 40 Jahren als systemischer Organisationsberater und Coach von Topführungsteams und Topmanagern tätig (sowohl in Großorganisationen als auch in KMU und in Familienunternehmen). Schwerpunkte: Change-Prozesse, Entscheidungsprozesse, Kooperation und Konfliktmanagement.

Autorin

Uta-Barbara Vogel
Vogel

Uta-Barbara Vogel ist Diplom-Psychologin und Master Supervision, tätig in Coaching und Organisationsberatung, seit 1990 freiberuflich als Trainerin und Beraterin (sowohl in Non-Profit-Organisationen als auch in Großkonzernen und KMU). Schwerpunkte: Supervision und Reflexion beruflichen Handelns, Teamentwicklung, Konfliktberatung und Work-Life-Balance.

nach oben