Katastrophengebiet Führungsetage

Über den Irrsinn in deutschen Unternehmen - ein Gespräch mit Martin Wehrle

Missachtung sozialer Normen und mangelndes Einfühlungsvermögen in die Gefühle anderer sind die Kennzeichen der antisozialen Persönlichkeitsstörung. Früher sagte man Psychopathie dazu. Genau das kennzeichnet den Führungsstil in vielen Unternehmen. Kritisiert Bestsellerautor und Business-Coach Martin Wehrle. Klartext über ein Führungsverständnis, das immer noch auf Befehl und Gehorsam basiert.

Weiterlesen

Liebe Leser,

Dieser Magazin-Beitrag ist unseren Abonnenten vorbehalten, die mit ihrem Abo zur Finanzierung unserer Arbeit beitragen.

Nicht-Abonnenten stehen das Partnerforum und der kostenlose Newsletter offen. Unser Testabo bietet die Möglichkeit, die aktuellen Beiträge auf der Start- und den Ressortseiten kostenlos probezulesen.

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Das Team von changeX

Eine Übersicht über unsere Abo-Angebote finden Sie hier: zur Abo-Übersicht

Sie möchten changeX kostenlos kennnenlernen? Testzugang anlegen

Sie möchten unseren kostenlosen Newsletter abonnieren? Für Newsletter registrieren

Wie Sie changeX nutzen können, erfahren Sie hier. Über uns

Ausgewählte Beiträge zum Thema

Faktor ohne A

Robert I. Sutton: Der Chef-Faktor zur Rezension

Chefs, Manager, Menschenschinder

Die Würde des Menschen ist unantastbar - auch in der Firma. Ein Essay von Anja Dilk. zum Essay

Der Psychopath von nebenan

Menschenschinder oder Manager. Psychopathen bei der Arbeit - das neue Buch von Paul Babiak und Robert D. Hare. zur Rezension

Die Kunst des Arschloch-Managements

Der Arschloch-Faktor. Vom geschickten Umgang mit Aufschneidern, Intriganten und Despoten im Unternehmen - das neue Buch von Robert I. Sutton. zur Rezension

Friedhofsruhe

Über die großen und kleinen Missverständnisse zwischen Chef und Mitarbeitern - ein Gespräch mit Martin Wehrle. zum Interview

Ausgewählte Links zum Thema

Zu den Büchern

: Ich arbeite immer noch in einem Irrenhaus. Neue Geschichten aus dem Büroalltag. Econ Verlag, Berlin 2012, 320 Seiten, 14.99 Euro, ISBN 978-3-430201339

Ich arbeite immer noch in einem Irrenhaus

Buch bestellen bei
Amazon
jpc
Managementbuch
Osiander

: Ich arbeite in einem Irrenhaus. Vom ganz normalen Büroalltag. Econ Verlag, Berlin 2011, 288 Seiten, 12.99 Euro, ISBN 978-3-430200974

Ich arbeite in einem Irrenhaus

Buch bestellen bei
Amazon
jpc
Managementbuch
Osiander

Autorin

Heike Littger
Littger

Heike Littger ist selbständige Journalistin und wohnt in Mountain View, Kalifornien. Sie schreibt als freie Autorin für changeX.

nach oben