Newsletter

Unser kostenloser Newsletter informiert wöchentlich und zu besonderen Anlässen über neue Artikel, neue Themen und neue Aktionen auf changeX.

Den aktuellen Newsletter sehen Sie unten. In der Spalte rechts finden Sie unser Newsletter-Archiv. Für den Bezug des Newsletters können Sie sich hier anmelden:   Newsletter-Anmeldung

http://www.changex.de
Newsletter Ausgabe 06 | 2018 Freitag, 02.03.2018
Liebe Leser,
auch ein wenig grippegeschwächt (durch einen grippalen Infekt genau gesagt) kommen wir heute ohne eigenen Beitrag. Dafür mit zwei Lesestücken zum Wochenende.

In ihrem Gastbeitrag kratzt Svenja Hofert an dem positiven Image, das Fragen ihrer erkenntnisfördernden Wirkung wegen gemeinhin genießen. Doch Fragen können auch Machtinstrumente sein. Was sie sind und wie sie eingesetzt werden, ist eine Frage der Haltung. Haltung wiederum ist die Fähigkeit, sich an eigenen Prinzipien auszurichten. Und gefragt ist zuallererst eine wertschätzende Haltung, sagt Svenja Hofert. Eine Klarstellung.

Im Partnerforum erscheint in einer leicht gekürzten Fassung ein langes Gespräch, dass der Buchautor Matthias Eckoldt mit dem Philosophen und Mathematiker Klaus Mainzer geführt hat. Der Experte für Künstliche Intelligenz stellt darin die herausragende Bedeutung, die dem menschlichen Bewusstsein beigemessen wird, infrage. Und es skizziert eine Zukunft, in der eine weiterentwickelte technische Intelligenz den Menschen als Zwischenstufe der Evolution erscheinen lässt. Ein Ausblick.

Eine inspirierende Lektüre wünscht
Winfried Kretschmer
für das Team von changeX


Diese Woche neu im Magazin
Wer fragt, führt … nicht
Fragen als Machtinstrument - ein Gastbeitrag von Svenja Hofert
Svenja Hofert: Wer fragt, führt … nicht Manager sind oft stolz auf ihre Coaching-Ausbildung. Da lernt man unter anderem, dem Postulat des Kommunikationswissenschaftlers Paul Watzlawick zu folgen: "Wer fragt, führt." Im Managementalltag allerdings können Fragen auch als Waffe zweckentfremdet werden. So harmlos wie sie daherkommen, so zerstörerisch ist doch ihre Wirkung. Ohne Rückgrat gestellt, verwirren, irritieren und täuschen sie Mitarbeiter. Und verhindern Führung, sagt die Buchautorin und Managementberaterin Svenja Hofert. 02.03.2018 zum Essay
Zitat
     "Fragen können Augen öffnen, können einen auf Ideen bringen, können Perspektiven erweitern, helfen, aktivieren, motivieren, irritieren, konfrontieren - all das jedoch nur, wenn sie aus einer wertschätzenden Haltung heraus gestellt werden."
Svenja Hofert: Wer fragt, führt … nicht
Neue Beiträge im Partnerforum
Orakelmaschinen und Menschen
Klaus Mainzer im Gespräch mit Matthias Eckoldt
Orakelmaschinen und Menschen - ein Gespräch mit Klaus Mainzer "Ich bin ein Verfechter der Sichtweise, dass wir Menschen uns als Analog- und Digitalmaschinen begreifen sollten." Sagt Klaus Mainzer. Im Gespräch mit Matthias Eckoldt erklärt er, warum das Bewusstsein nicht die zentrale Stellung innehat, die man ihm gemeinhin beimisst. Dabei geht es um Hunde, Orakelmaschinen und den Menschen als eine Zwischenstufe der Evolution. 02.03.2018 zum Interview
Dieser Newsletter erscheint jeden Freitag neu ­ als kompakte Übersicht aller aktuellen Beiträge. Der Newsletter liegt sowohl im HTML- als auch im Text-Format vor.
Bitte beachten: Die vollständigen Artikel im Magazin sind nur über ein kostenpflichtiges Online-Abo zugänglich. Das changeX-Partnerforum ist frei verfügbar. Alle Artikel liegen überdies auch im Zeitschriftenlayout (PDF) zum Download bereit.
Newsletter abbestellen      Übersicht über unsere Abo-Angebote      changeX-Startseite
© changeX 2018, 18. Jahrgang. Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved.

changeX 02.03.2018. Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved.

nach oben