Newsletter

Unser kostenloser Newsletter informiert wöchentlich und zu besonderen Anlässen über neue Artikel, neue Themen und neue Aktionen auf changeX.

Den aktuellen Newsletter sehen Sie unten. In der Spalte rechts finden Sie unser Newsletter-Archiv. Für den Bezug des Newsletters können Sie sich hier anmelden:   Newsletter-Anmeldung

http://www.changex.de
Newsletter Ausgabe 17 | 2017 Freitag, 28.04.2017
Liebe Leser,
die Osterpause hat Gelegenheit gegeben, Grundlegendes und Liegengebliebenes anzugehen. Hier aber nun ein neuer Newsletter.

Symbiosen galten lange Zeit als ein exotischer Sonderfall in der Biologie - in einer Welt, die vom Kampf ums Dasein bestimmt schien, geführt von Arten, die erbittert ihre ökologischen Nischen verteidigen. Der für seine provokanten Thesen bekannte Biologe Josef H. Reichholf hat sich nun den Forschungsstand über Symbiosen angesehen und zeichnet ein ganz anderes Bild: das einer belebten Welt, in der nicht Abgrenzung herrscht, sondern ein Miteinander. Und in der nicht Konkurrenz das bestimmende Prinzip ist, sondern Kooperation. Dazu mein Interview.

In unserer Rezension geht es um ein Buch, das sich mit der Herausforderung durch Roboter und intelligente Maschinen beschäftigt. Und das einem sonst eher in beruhigender Manier verwendeten Argument eine drastische Wendung gibt: Es ist richtig, dass Kreativität, Innovation, kritisches Denken, Empathie und Zusammenarbeit die Eigenschaften sind, die uns von Maschinen unterscheiden - nur, wir sind nicht wirklich gut darin. We need to improve, sagen Edward D. Hess und Katherine Ludwig: Wir müssen besser werden. Im Denken, im Zuhören, in der Gestaltung von Beziehungen, in der Zusammenarbeit mit anderen. Ein Weckruf.

Und im Partnerforum eine Rezension des neuen Buchs von Torsten Groth mit einer ansprechenden Einführung ins systemische Denken (und der vielleicht besten Coverabbildung der Saison).

Eine inspirierende Lektüre wünscht
Winfried Kretschmer


Unsere Themen in dieser Woche
Josef H. Reichholf: Zusammenleben
Ed Hess, K. Ludwig: Humility Is the New Smart
Torsten Groth: 66 Gebote systemischen Denkens und Handelns
Diese Woche neu im Magazin
Zusammenleben
Kooperation, nicht Konkurrenz ist das Prinzip des Lebens - ein Gespräch mit dem Biologen Josef H. Reichholf
Josef H. Reichholf: Zusammenleben Es schien so einfach, so klar: Die am besten angepassten Individuen - oft verstanden als die stärkeren - überleben im Kampf ums Dasein. Darwins Formel der Evolution als Grundprinzip des Lebens: Konkurrenz. Doch zunehmend etabliert sich eine andere Sicht auf die Dinge. Nicht Konkurrenz, sondern Kooperation ist die Grundlage des Zusammenlebens. Vom Einzeller bis zum Menschen und den von ihm geschaffenen Systemen. 28.04.2017 zum Interview
Demut üben
Humility Is the New Smart - das neue Buch von Edward D. Hess und Katherine Ludwig
Ed Hess, K. Ludwig: Humility Is the New Smart Es ist das Standardargument in der Debatte um Roboter und Automatisierung: Um uns vor dem Verlust unserer Arbeit zu schützen, müssten wir uns auf unsere humanen Kernfähigkeiten besinnen: Kreativität, Innovation, kritisches Denken, Empathie, Zusammenarbeit. Zwei US-Wissenschaftler verweisen nun auf einen entscheidenden Denkfehler bei diesem Argument. Es ist schon richtig, dass dies die Eigenschaften sind, die uns von Maschinen unterscheiden. Aber wir sind nicht wirklich gut darin. Wir müssen besser werden. Im Denken, im Zuhören, in der Gestaltung von Beziehungen, in der Zusammenarbeit mit anderen. Das heißt: üben! Ein Weckruf. 28.04.2017 zur Rezension
Zitat
     "Ohne Symbiose gäbe es kein höheres, kein komplexes Leben."
Josef H. Reichholf: Zusammenleben
     "Learn how to think, listen, relate, and collaborate better in order to reach your highest potential at work and in life!"
Edward D. Hess, Katherine Ludwig: Humility Is the New Smart
Neue Beiträge im Partnerforum
Systemtheorie in 66 Geboten
66 Gebote systemischen Denkens und Handelns - das neue Buch von Torsten Groth
Torsten Groth: 66 Gebote systemischen Denkens und Handelns Nicht immer ist es einfach, die Erkenntnisbrücke vom Alltagsverständnis zu den systemischen Paradigmen zu schlagen. Wie das trotzdem funktioniert, zeigt ein neues Buch anhand von 66 Geboten. Systemtheorie einfach erklärt und auf die praktische Anwendung übertragen. 27.04.2017 zur Rezension
Dieser Newsletter erscheint jeden Freitag neu ­ als kompakte Übersicht aller aktuellen Beiträge. Der Newsletter liegt sowohl im HTML- als auch im Text-Format vor.
Bitte beachten: Die vollständigen Artikel im Magazin sind nur über ein kostenpflichtiges Online-Abo zugänglich. Das changeX-Partnerforum ist frei verfügbar. Alle Artikel liegen überdies auch im Zeitschriftenlayout (PDF) zum Download bereit.
Newsletter abbestellen      Übersicht über unsere Abo-Angebote      changeX-Startseite
© changeX 2017, 17. Jahrgang. Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved.

changeX 28.04.2017. Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved.

nach oben