Der Staat soll’s richten

Corporation 2020 - das neue Buch von Pavan Sukhdev

Corporation 1920: das Unternehmen alter Prägung, das auf Gewinnmaximierung setzt und auf gesellschaftliche Verantwortung pfeift. Corporation 2020: ein Unternehmen mit neuer DNA, das sich seiner Verantwortung stellt und einen neuen, nachhaltigen Kapitalismus befördert. Und wie kommt man dahin? Der Staat soll’s richten. Nur wenn der Staat die ökonomischen Rahmenbedingungen verändert, lässt sich die Macht der Konzerne brechen, sagt ein früherer Topmanager einer deutschen Bank. Wirtschaftswandel von unten? Zeitgemäße Unternehmensstrukturen? Kommen in seinem Modell nicht vor. Stattdessen: staatlicher Dirigismus.

Weiterlesen

Liebe Leser,

Dieser Magazin-Beitrag ist unseren Abonnenten vorbehalten, die mit ihrem Abo zur Finanzierung unserer Arbeit beitragen.

Nicht-Abonnenten stehen das Partnerforum und der kostenlose Newsletter offen. Unser Testabo bietet die Möglichkeit, die aktuellen Beiträge auf der Start- und den Ressortseiten kostenlos probezulesen.

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Das Team von changeX

Eine Übersicht über unsere Abo-Angebote finden Sie hier: zur Abo-Übersicht

Sie möchten changeX kostenlos kennnenlernen? Testzugang anlegen

Sie möchten unseren kostenlosen Newsletter abonnieren? Für Newsletter registrieren

Wie Sie changeX nutzen können, erfahren Sie hier. Über uns

Ausgewählte Beiträge zum Thema

Sich selbst vernichtend

2052. Eine globale Prognose für die nächsten 40 Jahre - zum neuen Buch von Jørgen Randers zur Rezension

Nach dem Wachstum

Befreiung vom Überfluss - das neue Buch von Niko Paech zur Rezension

Ohne Wachstum

Zwei Bücher stellen die Wachstumsfrage: Willi Fuchs: Wachsen ohne Wachstum und Tim Jackson: Wohlstand ohne Wachstum zur Rezension

Ausgewählte Links zum Thema

Zum Buch

: Corporation 2020. Warum wir Wirtschaft neu denken müssen. oekom verlag, München 2013, 296 Seiten, 19.95 Euro, ISBN 978-3-86581-437-1

Corporation 2020

Buch bestellen bei
Amazon
jpc
Managementbuch
Osiander

Autorin

Tatjana Krieger

Tatjana Krieger ist freie Journalistin in München und schreibt über Beruf, Karriere und Weiterbildung.

weitere Artikel der Autorin

nach oben