Die perfekte Welle

Ein Gespräch mit Alexander Ross über Kunst und Klippen des richtigen Auftritts in der Öffentlichkeit.

Als Josef Ackermann vielleicht aus Zeitvertreib vor dem Gerichtssaal sein berühmtes Victory-Zeichen machte und ein Fotograf zufällig auf den Auslöser drückte, nahm das Schicksal seinen Lauf. Am Ende war Ackermann in der Öffentlichkeit der böse Manager, überheblich und arrogant. Ein Journalist und ein Psychologe haben sich diese und andere Fettnäpfchen und Fallen einmal näher angesehen, in die Manager und Politiker oft so zielsicher hineintapsen. Der Grund: Sie nehmen die Welt nur aus ihrer eingeschränkten Chefperspektive wahr. Und glauben, so, wie sie es im Alltag gewohnt sind, von oben auf das niedere Fußvolk zu blicken. Kein Wunder also, wenn sich steife Manager im Gespräch meistens hinter Zahlen, Fakten und Daten verstecken. Doch keine Sorge: Menschliche Souveränität kann man lernen.

Weiterlesen

Liebe Leser,

Dieser Magazin-Beitrag ist unseren Abonnenten vorbehalten, die mit ihrem Abo zur Finanzierung unserer Arbeit beitragen.

Nicht-Abonnenten stehen das Partnerforum und der kostenlose Newsletter offen. Unser Testabo bietet die Möglichkeit, die aktuellen Beiträge auf der Start- und den Ressortseiten kostenlos probezulesen.

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Das Team von changeX

Eine Übersicht über unsere Abo-Angebote finden Sie hier: zur Abo-Übersicht

Sie möchten changeX kostenlos kennnenlernen? Testzugang anlegen

Sie möchten unseren kostenlosen Newsletter abonnieren? Für Newsletter registrieren

Wie Sie changeX nutzen können, erfahren Sie hier. Über uns

Zum Buch

: Der perfekte Auftritt. . Erste Hilfe für Manager in der Öffentlichkeit.. Murmann Verlag, Hamburg 1900, 214 Seiten, ISBN 3-938017-09-0

Buch bestellen bei
Amazon
Osiander

Autorin

Anja Dilk
Dilk

Anja Dilk ist Berliner Korrespondentin, Autorin und Redakteurin bei changeX.

weitere Artikel der Autorin

nach oben