Ent oder weder?

Wie man die richtige Entscheidung trifft? - Ein Gespräch mit Eva Christiane Wetterer.

Über die Hälfte aller berufstätigen Menschen hat Angst, Fehler zu machen. Kein Wunder: Die richtigen Entscheidungen zu treffen ist schwieriger denn je. Komplexität und Unübersichtlichkeit drängen uns ins fortgesetzte Unentschieden. Muss nicht sein, sagt eine erfahrene Autorin. Sie beschreibt 40 Methoden, um die Kunst der richtigen Entscheidung zu erlernen. Dabei gilt: Vernunft und Gefühl werden gleichermaßen beteiligt. Zugelassen ist alles, was hilft: Entscheidungsmatrix oder Portfoliomethode genauso wie Pendeln oder I Ging. Oder man führt gleich ein Entscheidungstagebuch, in dem man genau dokumentiert, wie eine Entscheidung entstanden ist und welche Konsequenzen sie hat. Mit Mut zur Selbstkritik.

Weiterlesen

Liebe Leser,

Dieser Magazin-Beitrag ist unseren Abonnenten vorbehalten, die mit ihrem Abo zur Finanzierung unserer Arbeit beitragen.

Nicht-Abonnenten stehen das Partnerforum und der kostenlose Newsletter offen. Unser Testabo bietet die Möglichkeit, die aktuellen Beiträge auf der Start- und den Ressortseiten kostenlos probezulesen.

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Das Team von changeX

Eine Übersicht über unsere Abo-Angebote finden Sie hier: zur Abo-Übersicht

Sie möchten changeX kostenlos kennnenlernen? Testzugang anlegen

Sie möchten unseren kostenlosen Newsletter abonnieren? Für Newsletter registrieren

Wie Sie changeX nutzen können, erfahren Sie hier. Über uns

Ausgewählte Beiträge zum Thema

Wir kündigen!

Und definieren das Land neu. | Folge 30 und Ende: Entscheidung | zum Essay

Herz ist Trumpf

Ein Gespräch mit Maja Storch über das Geheimnis kluger Entscheidungen. zum Interview

Zum Buch

: Die Kunst der richtigen Entscheidung. . 40 Methoden, die funktionieren. . Murmann Verlag, Hamburg 1900, 152 Seiten, ISBN 3-938017-23-6

Buch bestellen bei
Amazon
Osiander

Autorin

Anja Dilk
Dilk

Anja Dilk ist Berliner Korrespondentin, Autorin und Redakteurin bei changeX.

weitere Artikel der Autorin

nach oben