Wirr

Was kommt nach der Globalisierung? - Das neue Buch von Kenichi Ohmae.

Auf dieses Buch haben viele gewartet: Managementguru Kenichi Ohmae blickt in die Ferne und weist Unternehmen den Weg in eine prosperierende Zukunft. Nur leider: Fehlanzeige. Statt nach vorne starrt der Japaner in den Boden und stammelt etwas von: Unternehmen müssen outsourcen und die billigen Arbeitskräfte in Indien und China nutzen; nur Mitarbeiter können die Produkte ihres Unternehmens verkaufen; nur Kunden bringen Geld; und wer seinen Job verliert, sucht sich kurzerhand in der schönen, weiten Welt einen anderen. Gut nur, dass Ohmae selbst zugibt, dass ihn die Komplexität der Welt im 21. Jahrhundert verwirrt. Da fällt unser Urteil etwas milder aus.

Weiterlesen

Liebe Leser,

Dieser Magazin-Beitrag ist unseren Abonnenten vorbehalten, die mit ihrem Abo zur Finanzierung unserer Arbeit beitragen.

Nicht-Abonnenten stehen das Partnerforum und der kostenlose Newsletter offen. Unser Testabo bietet die Möglichkeit, die aktuellen Beiträge auf der Start- und den Ressortseiten kostenlos probezulesen.

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Das Team von changeX

Eine Übersicht über unsere Abo-Angebote finden Sie hier: zur Abo-Übersicht

Sie möchten changeX kostenlos kennnenlernen? Testzugang anlegen

Sie möchten unseren kostenlosen Newsletter abonnieren? Für Newsletter registrieren

Wie Sie changeX nutzen können, erfahren Sie hier. Über uns

Ausgewählte Beiträge zum Thema

Über kurz oder lang?

Wie wir in einer multioptionalen, globalisierten Gesellschaft überleben werden - ein Essay von Ulf D. Posé. zum Essay

Schlimmer geht's nimmer!

Fair Future - der neue Globalreport des Wuppertal Instituts. zur Rezension

Alles neu macht die Globalisierung

Die Z_punkt-Trendkolumne: Eine neue Innovationskultur entscheidet künftig über unseren Wohlstand. | Folge 15 | zum Report

Neulich beim Chinesen

Herausforderung China. Wie der chinesische Aufstieg unser Leben verändert - das neue Buch von Wolfgang Hirn. zur Rezension

Zum Buch

: Was kommt nach der Globalisierung? . Econ Verlag, Berlin 1900, 490 Seiten, ISBN 3-430-17276-4

Buch bestellen bei
Amazon
jpc
Managementbuch
Osiander

Autorin

Ulrike Fokken

Ulrike Fokken ist freie Mitarbeiterin bei changeX.

weitere Artikel der Autorin

nach oben