Sozialstaat neu denken

Ein Gespräch mit Gabriele Metzler über das bevorstehende Ende des deutschen Sozialstaates.

Der Sozialstaat schwächelt. Das Gesundheitssystem steht auf tönernen Füßen, der Arbeitslosenversicherung geht bald die Luft aus, die Rentenzukunft ist ungewisser denn je. Eine Historikerin redet Tacheles. Ihre Diagnose: Der deutsche Sozialstaat ist nicht mehr zu retten. Er war an eine bestimmte historische Konstellation gebunden, die es heute nicht mehr gibt. Ein für alle Mal. Davon aber wollen deutsche Politiker nichts hören.

Weiterlesen

Liebe Leser,

Dieser Magazin-Beitrag ist unseren Abonnenten vorbehalten, die mit ihrem Abo zur Finanzierung unserer Arbeit beitragen.

Nicht-Abonnenten stehen das Partnerforum und der kostenlose Newsletter offen. Unser Testabo bietet die Möglichkeit, die aktuellen Beiträge auf der Start- und den Ressortseiten kostenlos probezulesen.

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Das Team von changeX

Eine Übersicht über unsere Abo-Angebote finden Sie hier: zur Abo-Übersicht

Sie möchten changeX kostenlos kennnenlernen? Testzugang anlegen

Sie möchten unseren kostenlosen Newsletter abonnieren? Für Newsletter registrieren

Wie Sie changeX nutzen können, erfahren Sie hier. Über uns

Zum Buch

: Der deutsche Sozialstaat. . Vom bismarckschen Erfolgsmodell zum Pflegefall.. DVA, München 1900, 272 Seiten, ISBN 3-421-05489-4

Buch bestellen bei
Amazon
jpc
Managementbuch
Osiander

Autorin

Anja Dilk
Dilk

Anja Dilk ist Berliner Korrespondentin, Autorin und Redakteurin bei changeX.

weitere Artikel der Autorin

nach oben