Zartbesaitet

Hochsensibilität ist eine Stärke - ein Gespräch mit Kathrin Sohst

Heulsuse, Mimose, Sensibelchen - lange hat man sie abgetan: Menschen, die empfindsamer reagieren, intensiver wahrnehmen, leichter reizbar sind als andere. Nach den leisen Menschen entdeckt man nun auch die zartbesaiteten als eigenes Temperament mit besonderen Eigenschaften. Eigenschaften, die in einer Welt, in der immer noch Härte und Durchsetzungskraft zählen, besonders gebraucht werden: hohe Empathie, vernetztes Denken, Kreativität, Tiefgründigkeit und Lösungsorientierung.

Weiterlesen

Liebe Leser,

Dieser Magazin-Beitrag ist unseren Abonnenten vorbehalten, die mit ihrem Abo zur Finanzierung unserer Arbeit beitragen.

Nicht-Abonnenten stehen das Partnerforum und der kostenlose Newsletter offen. Unser Testabo bietet die Möglichkeit, die aktuellen Beiträge auf der Start- und den Ressortseiten kostenlos probezulesen.

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Das Team von changeX

Eine Übersicht über unsere Abo-Angebote finden Sie hier: zur Abo-Übersicht

Sie möchten changeX kostenlos kennnenlernen? Testzugang anlegen

Sie möchten unseren kostenlosen Newsletter abonnieren? Für Newsletter registrieren

Wie Sie changeX nutzen können, erfahren Sie hier. Über uns

Ausgewählte Beiträge zum Thema

Nun mit Mitgefühl

Jeremy Rifkin proklamiert die empathische Zivilisation. zur Rezension

Zur Empathie geschaffen

Marco Iacoboni erklärt, woher wir wissen, was andere denken und fühlen. zur Rezension

Ich in deiner Haut

Kulturen der Empathie. Die Rezension des Buchs von Fritz Breithaupt. zur Rezension

Ausgewählte Links zum Thema

Quellenangaben

Zum Buch

: Zart im Nehmen. Wie Sensibilität zur Stärke wird. GABAL Verlag, Offenburg 2016, 336 Seiten, 24.90 Euro, ISBN 978-3-86936-688-3

Zart im Nehmen

Buch bestellen bei
Amazon
jpc
Managementbuch
Osiander

Autor

Winfried Kretschmer
Kretschmer

Winfried Kretschmer ist Chefredakteur und Geschäftsführer von changeX.

weitere Artikel des Autors

nach oben