Arbeit, wie sie uns guttut

Die Tyrannei der Arbeit - das neue Buch von Ulrich Renz

Der Arbeit ist es gelungen, einen Platz ganz vorne in unserem Leben einzunehmen. Doch macht sie sich wichtiger, als sie ist. Weniger ist mehr, auch bei der Arbeit, sagt ein Autor, der es selbst ausprobiert hat. Ein Plädoyer für weniger Arbeit, weniger Zwang, weniger Hektik und echte Auszeiten. Für eine Arbeit mit Leidenschaft, gestaltet nach unseren Bedürfnissen.

Weiterlesen

Liebe Leser,

Dieser Magazin-Beitrag ist unseren Abonnenten vorbehalten, die mit ihrem Abo zur Finanzierung unserer Arbeit beitragen.

Nicht-Abonnenten stehen das Partnerforum und der kostenlose Newsletter offen. Unser Testabo bietet die Möglichkeit, die aktuellen Beiträge auf der Start- und den Ressortseiten kostenlos probezulesen.

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Das Team von changeX

Eine Übersicht über unsere Abo-Angebote finden Sie hier: zur Abo-Übersicht

Sie möchten changeX kostenlos kennnenlernen? Testzugang anlegen

Sie möchten unseren kostenlosen Newsletter abonnieren? Für Newsletter registrieren

Wie Sie changeX nutzen können, erfahren Sie hier. Über uns

Ausgewählte Beiträge zum Thema

Vor lauter Arbeit

Arbeit - Joachim Bauers wunderbares Buch zum Thema zur Rezension

Die Freiheit, Großartiges zu tun

Hört auf zu arbeiten! - das neue Buch von Anja Förster und Peter Kreuz zur Rezension

Arbeit paradox

Freuden und Mühen der Arbeit - das neue Buch von Alain de Botton zur Rezension

Müßiggang statt Arbeit

Die Kunst, weniger zu arbeiten - das Buch von von Axel Braig und Ulrich Renz zur Rezension

Ausgewählte Links zum Thema

Zum Buch

: Die Tyrannei der Arbeit. Wie wir die Herrschaft über unser Leben zurückgewinnen. Ludwig Verlag, München 2013, 272 Seiten, 17.99 Euro, ISBN 978-3-453-28050-2

Die Tyrannei der Arbeit

Buch bestellen bei
Amazon
jpc
Managementbuch
Osiander

Autorin

Tatjana Krieger

Tatjana Krieger ist freie Journalistin in München und schreibt über Beruf, Karriere und Weiterbildung.

weitere Artikel der Autorin

nach oben