close

changeX Login

Bitte loggen Sie sich ein, wenn Sie Artikel lesen und changeX nutzen wollen.

Sie haben Ihr Passwort vergessen?
Jetzt neu registrieren.
Barrierefreier Login

Damit Projekte gelingen

Frischer Wind im Projektmanagement - das PM Camp Berlin

Zwei intensive Tage, eröffnet jeweils durch einen inspirierenden Impulsvortrag, der Ablauf selbst gestaltet von den Teilnehmern: das PM Camp, die Un-Konferenz zum Thema Projektmanagement. Im September in Berlin.

PM_Camp_Berlin_Banner_620.jpg

Im September 2013 ist es endlich so weit, die wichtigste und bekannteste Un-Konferenz zum Thema Projektmanagement im deutschsprachigen Raum kommt nach Berlin! 


Update


In zwei Wochen ist es endlich so weit: In Berlin treffen sich Experten und Laien, Interessierte und Enthusiasten, Erfahrene und Newbies, um sich über die Zukunft im Projektmanagement (und darüber hinaus) auszutauschen - auf Augenhöhe. Man darf sich auf spannende Impulse freuen, unter anderem von Maik Pfingsten (ZukunftsArchitekten-Podcast) über Agile Leadership: "Wie verändert sich Führung in agilen Projekten?" +++ von Friedrich Große-Dunker und Jeong Hong Oh (Dark Horse) über Design Thinking und Fehlerkultur - spielerisch und interaktiv! +++ von Alexander Kölpin (WestTech Ventures) über die Kunst des Pitchens - nicht nur für Gründer! +++ von Olaf Lewitz und Christine Neidhardt (Temenos Workshops) über Arbeitskultur und Vertrauen - die Basis für Erfolg im Team! +++ von Nadja Petranovskaja (More shiny eyes) über Motivation - ein Schubs Selbstbewusstsein für jeden! +++ von Jörn Hendrik Ast (ffluid) über das Scheitern - eine ganz alltägliche, sehr wichtige Erfahrung, die doch so gern verschwiegen wird ...  

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und die Karten werden langsam knapp! Also lieber nicht mehr zu lange zögern. Und wer das PM Camp Berlin unterstützen möchte: Ein letzter Platz in der Auswahl exklusiver Sponsoren wäre noch frei - Links siehe rechte Spalte.


PM Camp" - was ist das?


Das PM Camp sind zwei intensive Tage, die jeweils durch einen inspirierenden Impulsvortrag eröffnet werden - danach wird es spannend: Alle Teilnehmer entwickeln und gestalten den Ablauf des Tages selbst, gemeinsam. Jeder kann dabei ein Thema vorschlagen: Das kann die Vorstellung einer neuen Methode sein, der Bericht über ein ganz besonderes Projekt oder auch einfach eine konkrete Fragestellung, auf die man allein noch keine Antwort gefunden hat. Im offenen Austausch entstehen so oft ganz neue Erkenntnisse, die dann wiederum der Allgemeinheit auf openPM zur Verfügung gestellt werden.  

Denn: Das PM Camp ist Brückenbauer und Impulsgeber, bringt Menschen auf Augenhöhe zusammen, um von- und miteinander zu lernen und gemeinsam die Zukunft im Projektmanagement zu gestalten - und darüber hinaus. Das Ziel der Veranstaltung ist es, den Erfahrungsaustausch zu fördern, gemeinsam neue Lösungen zu erarbeiten und Impulse für jeden Einzelnen zu geben. Aus passiven Konsumenten werden Produzenten.


Wissen teilen, Wissen vermehren


Die Leitfrage aller PM Camps lautet: Wie können Projekte gelingen? Die Diskussion erfolgt vor dem Hintergrund der Frage: "Was funktioniert in der Praxis?" Denn kein Projekt gleicht dem anderen. Was in einem Projekt gut funktioniert, kann in einem anderen schädlich sein.  

So breit gefächert sind die Themen: Von der Unternehmenskultur über Führung und Motivation unter dem Leitsatz "Menschen sind keine Ressourcen" bis hin zu aktuellen Ansätzen und konkreten Methoden wie Design Thinking, Scrum, Lean Startup, Business Model Canvas, Team Management System, Creative Problem Solving, Critical-Chain-Projektmanagement, Service Design et cetera.  

Zum Teil unterschiedliche Ansätze im Projektmanagement - klassisches versus agiles Projektmanagement, Hierarchie versus Heterarchie, Fremdorganisation versus Selbstorganisation, Management versus Führung, Planung versus Improvisation - lassen sich oft nicht widerspruchsfrei unter einen Hut bringen. Umso wichtiger sind der Austausch und die Auseinandersetzung miteinander, konstruktiv und gleichberechtigt. So entstehen Brücken, wo vorher Gräben waren. So entstehen neue Lösungen.


Ein Start-up ist ein Projekt ist ein Start-up ist ein ...


Das 1. PM Camp in Berlin freut sich auch auf eine rege Beteiligung der lokalen Start-up-Szene und lädt ein zur gemeinsamen Diskussion: "Voneinander lernen: Ein Start-up ist ein Projekt ist ein Start-up ist ein ...?" Eingeladen sind Anfänger und Profis, Spezialisten und Generalisten, Mitarbeiter und Leiter, Studenten und Professoren, Angestellte und Selbständige, Alt und Jung, Berater und Ratsuchende, Gründer und Manager, Experten und Laien. Das PM Camp lebt vor allem anderen von den Menschen, die kommen, und den mitgebrachten Themen. Alle, die kommen, sind die Richtigen! 

Die Teilnehmer "erleben" Projektmanagement: Kommunikation auf Augenhöhe, intensiv und teilweise auch kontrovers. Die Teilnehmer verlassen das PM Camp mit einem guten Gefühl, nicht nur wegen der individuellen Eindrücke und Erkenntnisse, sondern auch wegen der Überzeugung, Teil von etwas Neuem, Lebendigem und Gutem gewesen zu sein.  

Das PM Camp ist schon jetzt die wichtigste und bekannteste Un-Konferenz zum Thema Projektmanagement im deutschsprachigen Raum! Seien Sie Teil dieser Bewegung - kommen Sie zum 1. PM Camp Berlin!  

Das PM Camp in Berlin
> vom 13. September 2013 ab 16 Uhr bis 15. September 2013 circa 13 Uhr
> in der Leopold-Ullstein-Schule - OSZ Industrie und Datenverarbeitung, Berlin-Wilmersdorf  

Für Neugierige: Im Kasten auf der rechten Seite befinden sich Links zu weiterführenden Informationen, unter anderem zu einem Video mit Teilnehmerstimmen vom PM Camp 2012 in Dornbirn.  


changeX 30.08.2013. Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved.

Artikeltools

Bei XING kommentieren

Ausgewählte Beiträge zum Thema

Pionierarbeit für die Organisation von morgen

Neues Denken im Projektmanagement - ein Essay von Frank Kühn, Birgitta Gregor und Christoph Kuth zum Essay

Ausgewählte Links zum Thema

nach oben