Im Schweinestall

Streif - der neue Roman von Hubertus von Thielmann.

Der aktuelle Trend: Theater und Literatur entdecken die bösen Manager. Dargestellt als raffgierige Betrüger, intrigante Schweinebacken und eiskalte Niederstrecker. Was steckt dahinter? Manager-Watschen bringt Quote. Dabei werden die Vorurteile ahnungsloser Bildungsbürger bedient. Musterbeispiel ist derzeit Rolf Hochhuts Stück: McKinsey kommt. Jetzt erscheint ein Roman aus der hochwohlgeborenen Suhrkamp-Kultur. Ein fiktives Unternehmen als martialischer Kriegsschauplatz der Gier und Macht, auf dem hingerichtet und geschlachtet wird. Ergebnis: Leider auch nur grelle Vorurteilsprosa aus der Gutmensch-Ecke!

Weiterlesen

Liebe Leser,

Dieser Magazin-Beitrag ist unseren Abonnenten vorbehalten, die mit ihrem Abo zur Finanzierung unserer Arbeit beitragen.

Nicht-Abonnenten stehen das Partnerforum und der kostenlose Newsletter offen. Unser Testabo bietet die Möglichkeit, die aktuellen Beiträge auf der Start- und den Ressortseiten kostenlos probezulesen.

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Das Team von changeX

Eine Übersicht über unsere Abo-Angebote finden Sie hier: zur Abo-Übersicht

Sie möchten changeX kostenlos kennnenlernen? Testzugang anlegen

Sie möchten unseren kostenlosen Newsletter abonnieren? Für Newsletter registrieren

Wie Sie changeX nutzen können, erfahren Sie hier. Über uns

Zum Buch

: Streif.. Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 1900, 367 Seiten, ISBN 3-518-45566-4

Buch bestellen bei
Amazon
jpc
Managementbuch
Osiander

Autorin

Gundula Englisch
Englisch

Gundula Englisch, Journalistin, Autorin und Filmemacherin, arbeitet als freie Autorin und Redakteurin für changeX.

weitere Artikel der Autorin

nach oben