Der nächste Kundendienst

Warum man Mitarbeiter als Kunden behandeln sollte - ein Gespräch mit Hansjörg Künzel.

Der Kunde spielt im Unternehmensalltag keineswegs die erste Geige. Trotz aller Lippenbekenntnisse und Feiertagsreden. Einer der Gründe: Die Mitarbeiter im Unternehmen werden selbst nicht als Kunden behandelt. Woher sollen sie die Sensibilität für die Belange des Endkunden nehmen? Sie basteln lieber an ihrer Karriere und achten auf einen reibungslosen Arbeitsablauf. Kundenwünsche können dabei nur stören. Halt, sagt ein Managementberater. Der Kunde muss sich an allen Kontaktstellen zum Unternehmen wohl fühlen. Deshalb müssen Chefs und Führungskräfte mit gutem Beispiel vorangehen. Und soziale Kompetenz, emotionale Intelligenz sowie charakterliche Tugenden vorleben. Dann klappt's auch wieder mit dem Kunden.

Weiterlesen

Liebe Leser,

Dieser Magazin-Beitrag ist unseren Abonnenten vorbehalten, die mit ihrem Abo zur Finanzierung unserer Arbeit beitragen.

Nicht-Abonnenten stehen das Partnerforum und der kostenlose Newsletter offen. Unser Testabo bietet die Möglichkeit, die aktuellen Beiträge auf der Start- und den Ressortseiten kostenlos probezulesen.

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Das Team von changeX

Eine Übersicht über unsere Abo-Angebote finden Sie hier: zur Abo-Übersicht

Sie möchten changeX kostenlos kennnenlernen? Testzugang anlegen

Sie möchten unseren kostenlosen Newsletter abonnieren? Für Newsletter registrieren

Wie Sie changeX nutzen können, erfahren Sie hier. Über uns

Ausgewählte Beiträge zum Thema

Das höchste der Gefühle

Neuromarketing: Emotionen beherrschen den Konsum - ein Interview mit Hans-Georg Häusel. zum Interview

Bringen Sie einfach gute Ideen mit!

Wie man offen mit Kunden umgeht - eine notwendige Einmischung von Heike Arnold. zum Essay

Das Ende der Werbefuzzis

Werbung heute: Coole Sprüche, bunte Bilder, Blablub. Ein Milliardengrab für Unternehmen - ein Gespräch mit Thomas Eschment. zum Interview

Angsthasen, Pfeffernasen!

Der Mitarbeiter ist der wichtigste Kunde - eine Bestandsaufnahme von Heike Littger. zum Essay

Nichts für Pfennigfuchser

Ein Gespräch mit David Bosshart über die Spielregeln in der neuen Discountökonomie. zum Interview

Zum Buch

: Handbuch Kundenzufriedenheit, Strategie und Umsetzung in der Praxis.. Springer Verlag, Berlin 1900, 400 Seiten, ISBN 3-540-21144-6

Buch bestellen bei
Amazon
jpc
Managementbuch
Osiander

Autorin

Heike Littger
Littger

Heike Littger ist selbständige Journalistin und wohnt in Mountain View, Kalifornien. Sie schreibt als freie Autorin für changeX.

weitere Artikel der Autorin

nach oben