Sprengt die Fesseln!

Der digitale Kapitalismus - das neue Buch von Martin Papapol.

In jede Pore unseres Lebens dringt der digitale Kapitalismus vor. Ein Kapitalismus, in dem die alte Beziehung zwischen Arbeit und Kapital aufgelöst, die Herrschaft in Form von Finanzkapital anonymisiert und die Arbeiterschaft im Erdenrund atomisiert ist. Kaum erträglich sind die sozialen Schieflagen, die diese turbokapitalistische Ordnung hervorbringt. Doch empörtes Feindbildgeschwafel und blinde Opfer-Täter-Rhetorik helfen dagegen wenig. Ein dialektisches Denken muss her, ein Denken, das die Dinge in ihrer Veränderung begreift, Widersprüche integriert und die Möglichkeiten im Bestehenden reflektiert. Allem voran die Chance jedes Einzelnen, sich von den Fesseln der Arbeitswelt zu befreien und selbst die Wirtschaft mit zu gestalten.

Weiterlesen

Liebe Leser,

Dieser Magazin-Beitrag ist unseren Abonnenten vorbehalten, die mit ihrem Abo zur Finanzierung unserer Arbeit beitragen.

Nicht-Abonnenten stehen das Partnerforum und der kostenlose Newsletter offen. Unser Testabo bietet die Möglichkeit, die aktuellen Beiträge auf der Start- und den Ressortseiten kostenlos probezulesen.

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Das Team von changeX

Eine Übersicht über unsere Abo-Angebote finden Sie hier: zur Abo-Übersicht

Sie möchten changeX kostenlos kennnenlernen? Testzugang anlegen

Sie möchten unseren kostenlosen Newsletter abonnieren? Für Newsletter registrieren

Wie Sie changeX nutzen können, erfahren Sie hier. Über uns

Ausgewählte Beiträge zum Thema

Heute Bock, morgen Gärtner!

Warum der Kapitalismus die Welt verbessern könnte? - Ein Essay von Gundula Englisch. zum Essay

1. Person Plural

Die Kultur des Neuen Kapitalismus - das neue Buch von Richard Sennett. zur Rezension

O Schreck, das Heu ist weg!

Globalisierung braucht soziale und humane Kapitalisten - ein Essay von Ulf D. Posé. zum Essay

O Schreck, das Heu ist weg!

Globalisierung braucht soziale und humane Kapitalisten - ein Essay von Ulf D. Posé. | Folge 2 | zum Essay

Kapital-Mus

Wie tickt das Müntefering? - Ein Kommentar von Waltraud Berle. zum Essay

Zum Buch

: Der digitale Kapitalismus. . Zu einem Manifest der Neuen Linken.. Books on Demand, Norderstedt 1900, 141 Seiten, ISBN 3-8334-2777-9

Buch bestellen bei
Amazon
jpc
Managementbuch
Osiander

Autorin

Gundula Englisch
Englisch

Gundula Englisch, Journalistin, Autorin und Filmemacherin, arbeitet als freie Autorin und Redakteurin für changeX.

weitere Artikel der Autorin

nach oben