Jeder will arbeiten

Der arbeitende Kunde. Wenn Konsumenten zu unbezahlten Mitarbeitern werden - das neue Buch von Günter Voß und Kerstin Rieder.

Ein IKEA-Regal aufbauen, im Internet Banküberweisungen tätigen oder einen PC vorkonfigurieren - der Trend zum aktiven Kunden ist stärker denn je. Er packt mit an, wenn er Produkte oder Dienstleistungen billiger kriegen kann. Die beiderseitige Gewinnbeziehung ist definiert: Firmen sparen Kosten, Kunden kaufen billig. Zwei Soziologen sind anderer Ansicht: Konsumenten werden ihnen zufolge zu unbezahlten Mitarbeitern degradiert. Sie sind billig und willig. Falsch, sagt Peter Felixberger. Der Kunde von morgen denkt nicht mehr in Ausbeutungs- und Entfremdungskategorien. Er will mitverdienen und sich von den Massenmärkten emanzipieren.

Weiterlesen

Liebe Leser,

Dieser Magazin-Beitrag ist unseren Abonnenten vorbehalten, die mit ihrem Abo zur Finanzierung unserer Arbeit beitragen.

Nicht-Abonnenten stehen das Partnerforum und der kostenlose Newsletter offen. Unser Testabo bietet die Möglichkeit, die aktuellen Beiträge auf der Start- und den Ressortseiten kostenlos probezulesen.

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Das Team von changeX

Eine Übersicht über unsere Abo-Angebote finden Sie hier: zur Abo-Übersicht

Sie möchten changeX kostenlos kennnenlernen? Testzugang anlegen

Sie möchten unseren kostenlosen Newsletter abonnieren? Für Newsletter registrieren

Wie Sie changeX nutzen können, erfahren Sie hier. Über uns

Ausgewählte Beiträge zum Thema

Wir sind nicht mehr so blöd!

Wenn Käufer streiken - das neue Buch von Markus Schweizer und Thomas Rudolph. zur Rezension

Der "Prosument" greift ein

Living at Work-Serie | Folge 35 | - Frank T. Piller über die Zukunft individuell konfigurierter Produkte. zum Essay

Lesen statt dösen

Mitarbeiter der Zukunft - was man unbedingt lesen sollte. Ein Streifzug. | Folge 3 | zum Essay

Unternehmer seiner selbst

Individualisierung und neue betriebliche Organisationsformen schaffen ein neues Arbeitsverständnis. zum Interview

Massenkonsum ade

Der Konsument emanzipiert sich - noch nie war seine Stellung so stark wie heute. zum Essay

Zum Buch

: Der arbeitende Kunde. . Wenn Konsumenten zu unbezahlten Mitarbeitern werden. . Campus Verlag, Frankfurt/New York 1900, 252 Seiten, ISBN 3-593-37890-6

Buch bestellen bei
Amazon
jpc
Managementbuch
Osiander

Autor

Peter Felixberger

Peter Felixberger ist Publizist, Buchautor und Medienentwickler.

weitere Artikel des Autors

nach oben