Typisch prekär

Auch Selbständige brauchen soziale Absicherung - ein Gespräch mit Karin Schulze Buschoff.

Eines an der Rede von der digitalen Boheme ist sicher richtig: Die soziale Absicherung der neuen Selbständigen ist nicht besser als zu Kaisers Zeiten. Die soziale Frage wird hierzulande an den neuen Selbständigen vorbeidiskutiert. Bleischwer lastet das Dogma der abhängigen Vollzeitarbeit auf dem Wandel im Land. Dass es auch anders geht, zeigen unsere europäischen Nachbarn. Eine Berliner Sozialforscherin hat über den deutschen Gartenzaun geschaut. Und Erstaunliches gesehen: Selbständigkeit und soziale Sicherung müssen kein Widerspruch sein. An den Rändern der Arbeitsgesellschaft stellt sich die soziale Frage neu. / 06.11.07

Weiterlesen

Liebe Leser,

Dieser Magazin-Beitrag ist unseren Abonnenten vorbehalten, die mit ihrem Abo zur Finanzierung unserer Arbeit beitragen.

Nicht-Abonnenten stehen das Partnerforum und der kostenlose Newsletter offen. Unser Testabo bietet die Möglichkeit, die aktuellen Beiträge auf der Start- und den Ressortseiten kostenlos probezulesen.

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Das Team von changeX

Eine Übersicht über unsere Abo-Angebote finden Sie hier: zur Abo-Übersicht

Sie möchten changeX kostenlos kennnenlernen? Testzugang anlegen

Sie möchten unseren kostenlosen Newsletter abonnieren? Für Newsletter registrieren

Wie Sie changeX nutzen können, erfahren Sie hier. Über uns

Ausgewählte Beiträge zum Thema

Arbeit braucht freien Willen

Ein bedingungsloses Grundeinkommen befreit den Menschen vom Zwang zur Arbeit - ein Gespräch mit Götz W. Werner. zum Interview

Keine Angst vorm Fliegen

Die Lebensstilgesellschaft - das neue Buch von Rudolf Richter. zur Rezension

Power to the People

Wie sieht die Zukunft des Sozialstaats aus? - Ein Gespräch mit Josef Schmid. zum Interview

Zum Buch

: Neue Selbstständige im europäischen Vergleich. . Struktur, Dynamik und soziale Sicherheit. Europa und Globalisierung. . Reihe: edition der Hans-Böckler-Stiftung, Nr. 201, Düsseldorf 1900, 170 Seiten, ISBN 978-3-86593-081-1

Buch bestellen bei
Amazon
jpc
Managementbuch
Osiander

Autorin

Anja Dilk
Dilk

Anja Dilk ist Berliner Korrespondentin, Autorin und Redakteurin bei changeX.

weitere Artikel der Autorin

nach oben