Schwarz-weiß in Farbe

Let's make MONEY - der neue Film von Erwin Wagenhofer.

Das wär's gewesen: ein Film, der dem Geldstrom durch die Welt folgt. Der der wundersamen Geldvermehrung bei waghalsigen Finanztransaktionen nachspürt. Der erklärt, warum Kapital frei fließen darf, die Warenströme aber nach den Interessen der Großen kanalisiert werden. Das wäre er gewesen, der Film zur Finanzkrise. Herausgekommen ist das Übliche: die üblichen Klischees, die üblichen Schwarz-Weiß-Malereien, die übliche Verschwörungstheorie. Schade. / 04.11.08

Weiterlesen

Liebe Leser,

Dieser Magazin-Beitrag ist unseren Abonnenten vorbehalten, die mit ihrem Abo zur Finanzierung unserer Arbeit beitragen.

Nicht-Abonnenten stehen das Partnerforum und der kostenlose Newsletter offen. Unser Testabo bietet die Möglichkeit, die aktuellen Beiträge auf der Start- und den Ressortseiten kostenlos probezulesen.

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Das Team von changeX

Eine Übersicht über unsere Abo-Angebote finden Sie hier: zur Abo-Übersicht

Sie möchten changeX kostenlos kennnenlernen? Testzugang anlegen

Sie möchten unseren kostenlosen Newsletter abonnieren? Für Newsletter registrieren

Wie Sie changeX nutzen können, erfahren Sie hier. Über uns

Ausgewählte Beiträge zum Thema

Sex and Drugs and Stock Investment

Gier. Neuroökonomie: Wie wir ticken, wenn es ums Geld geht - das neue Buch von Jason Zweig. zur Rezension

Unser aller Vermögen

Goldkinder. Die Welt des Vermögens - das neue Buch von Thomas Druyen. zur Rezension

Genug ist nie genug

Warum Geld nicht glücklich macht - ein Gespräch mit Harald Willenbrock. zum Interview

Endlich, jeder ist ein Millionär!

Vermögen. Was wir haben, was wir können, was wir sind - das neue Buch von Florian Felix Weyh. zur Rezension

Heute Bock, morgen Gärtner!

Warum der Kapitalismus die Welt verbessern könnte? - Ein Essay von Gundula Englisch. zum Essay

Haben oder Sein

Geld regiert die Welt? Mitnichten! Ein Essay von Gundula Englisch. zum Essay

Zum Buch

: Let's make MONEY. . Was macht die Bank mit unserem Geld? Das Buch zum Film. . Verlag orange press, Freiburg 2008, 256 Seiten, ISBN 978-3-936086-41-6

Buch bestellen bei
Amazon
jpc
Managementbuch
Osiander

Autorin

Annegret Nill
Nill

Annegret Nill arbeitet als freie Journalistin, Autorin und Moderatorin in Berlin. Sie schreibt als freie Autorin für changeX.

weitere Artikel der Autorin

nach oben