Dossier Flip Bildung

Das changeX-Dossier "Flip Bildung" als E-Book

Jetzt ist’s so weit: Unser neues Dossier ist fertig. Es erscheint in unterschiedlichen digitalen Formaten. Zum Lesen auf Pad-Computern, E-Book-Readern, auf iPhone, iPad sowie auf Android-Smartphones und nicht zuletzt auch auf dem Desktop-Bildschirm sowie zum Ausdrucken. Gut 90 Seiten mit Informationen, Standpunkten und Hintergründen zum Thema "Bildungsinnovationen". Eine Übersicht über den Inhalt.

scr_flip_bildung_01_400.jpg
scr_flip_bildung_02_400.jpg
scr_flip_bildung_03_400.jpg
scr_flip_bildung_04_400.jpg
scr_flip_bildung_05_400.jpg
scr_flip_bildung_06_400.jpg
scr_flip_bildung_07_400.jpg
scr_flip_bildung_08_400.jpg
scr_flip_bildung_09_400.jpg
scr_flip_bildung_10_400.jpg
scr_flip_bildung_11_400.jpg

Leseprobe: rechte Spalte "PDF öffnen" 


INHALT 

Editorial 

Themen
Themenübersicht 

Herausforderungen, Fragen.
Was bedeutet der Wandel zur digitalen Gesellschaft für Bildung? Text: Dominik Fehrmann, Winfried Kretschmer  

Wann dann, wenn nicht jetzt?
Es ist an der Zeit für einen Paradigmenwechsel in der Bildung - ein Interview mit Stephan Breidenbach. Interview: Winfried Kretschmer und Dominik Fehrmann  

Flipped Motivation.
Ein neues Motivationsparadigma entsteht - ein Essay von Winfried Kretschmer  

Wie Lernen gelingt.
Über die Bedingungen erfolgreichen Lehrens und Lernens - ein Interview mit Gerhard Roth. Interview: Heike Littger  

5a. Wie wir lernen wollen.
Bilder einer Schulklasse  

Uuuund - Action!
EduAction - in ihrem Buch rufen Margret Rasfeld und Peter Spiegel zur Bildungsoffensive. Rezension: Winfried Kretschmer  

Lernen im wirklichen Leben.
Innovative Bildungsprojekte zeigen, wie anders und spannend Lernen aussehen kann. Report: Annegret Nill  

Bildung flippen.
Eine digitale Wende an den Schulen wird das Lernen grundlegend verändern. Report: Annegret Nill  

Schule hacken.
Sieben Ideen, Schule fürs Leben zu öffnen. Report: Anja Dilk  


Wie Sie das Dossier beziehen können, lesen Sie hier


Zitate


"Es gibt sehr, sehr viele wunderbare Bildungsinnovationen und Pilotprojekte in diesem Land. Man kann das alles anschauen - wie es funktioniert, dass es funktioniert, und mit welcher Begeisterung das von Kindern getragen wird. Die Sache ist: Wir müssen es umsetzen. Darum geht es." Interview Stephan Breidenbach: Wann dann, wenn nicht jetzt? im Dossier Flip Bildung

 

changeX 19.06.2012. Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved.

Ausgewählte Links zum Thema

nach oben