Stören und sich stören lassen

"Stören hilft dabei, zu lernen" - ein Interview mit Stephanie Borgert und Mark Lambertz

Menschen neigen dazu, nach Bestätigungen zu suchen. Nach Bestätigungen für ihre Denkmuster, Handlungsroutinen und Glaubenssätze, die dann noch fester geglaubt werden. Kommt dann noch Gruppendenken hinzu, hat Neues, anderes keine Chance mehr. Da hilft nur stören. Irritieren. Gezielt intervenieren, bevor der Beton im Kopf hart wird. Letztlich geht es um ein anderes Denken jenseits der Schlussformen der dominanten Logik.

Weiterlesen

Liebe Leser,

Dieser Magazin-Beitrag ist unseren Abonnenten vorbehalten, die mit ihrem Abo zur Finanzierung unserer Arbeit beitragen.

Nicht-Abonnenten stehen das Partnerforum und der kostenlose Newsletter offen. Unser Testabo bietet die Möglichkeit, die aktuellen Beiträge auf der Start- und den Ressortseiten kostenlos probezulesen.

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Das Team von changeX

Eine Übersicht über unsere Abo-Angebote finden Sie hier: zur Abo-Übersicht

Sie möchten changeX kostenlos kennnenlernen? Testzugang anlegen

Sie möchten unseren kostenlosen Newsletter abonnieren? Für Newsletter registrieren

Wie Sie changeX nutzen können, erfahren Sie hier. Über uns

Ausgewählte Beiträge zum Thema

Liebe die Möglichkeiten

Komplexes Denken, komplexes Handeln - ein Essay von Stephanie Borgert zum Essay

Die Organisation als Organismus

Lebensfähigkeit als neue Metapher für Organisationen - ein Gespräch mit Mark Lambertz zum Interview

Nicht mehr in einer linearen Welt

Komplexität lässt sich nicht beherrschen - ein Gespräch mit Stephanie Borgert zum Interview

Ausgewählte Links zum Thema

Quellenangaben

Zum Buch

: 30 Minuten. Besser entscheiden mit Red Teaming. GABAL Verlag, Offenbach 2019, 96 Seiten, 7.99 Euro, ISBN 978-3-95623-898-7

30 Minuten. Besser entscheiden mit Red Teaming

Buch bestellen bei
Amazon
Osiander

Autor

Winfried Kretschmer
Kretschmer

Winfried Kretschmer ist Chefredakteur und Geschäftsführer von changeX.

weitere Artikel des Autors

nach oben