Mut zum Widerspruch

Die Krise ist vor allem eine Krise des Denkens - ein Gespräch mit Utz Claassen.

Wie kann man auf die Idee kommen, eine Schuldenkrise mit Schuldenmachen bekämpfen zu wollen? Wie, den Markt einzuschränken, wo doch Regulierung versagt hat? Bei der Bekämpfung der Krise unterläuft derselbe Fehler, der zu ihrem Entstehen geführt hat: Man gibt sich mit einfachen Wahrheiten zufrieden - und versagt kläglich, Komplexität zu begreifen. Utz Claassen spricht Klartext: Intellektuelle Durchdringung und die Fähigkeit zum Umgang mit Komplexität und Risiko sind Voraussetzung jeder Führungsaufgabe. Gefordert ist Mut zum Denken, zum Diskurs, zum Widerspruch. / 29.06.09

Weiterlesen

Liebe Leser,

Dieser Magazin-Beitrag ist unseren Abonnenten vorbehalten, die mit ihrem Abo zur Finanzierung unserer Arbeit beitragen.

Nicht-Abonnenten stehen das Partnerforum und der kostenlose Newsletter offen. Unser Testabo bietet die Möglichkeit, die aktuellen Beiträge auf der Start- und den Ressortseiten kostenlos probezulesen.

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Das Team von changeX

Eine Übersicht über unsere Abo-Angebote finden Sie hier: zur Abo-Übersicht

Sie möchten changeX kostenlos kennnenlernen? Testzugang anlegen

Sie möchten unseren kostenlosen Newsletter abonnieren? Für Newsletter registrieren

Wie Sie changeX nutzen können, erfahren Sie hier. Über uns

Ausgewählte Beiträge zum Thema

Krise, seitenweise

Die changeX-Buchauswahl zur Wirtschaftskrise. Folge 3: Zwischen Analyse und Ratschlagabtausch - die Ökonomen Hans-Werner Sinn und Peter Bofinger. zur Rezension

Krise, seitenweise

Die changeX-Buchauswahl zur Wirtschaftskrise. Folge 1: Luftkampf um Deutungshoheit - die Ökonomen Paul Krugman und Robert J. Shiller. zur Rezension

Blühende, schwirrende Verwirrung

Komplexitäten. Warum wir erst jetzt anfangen, die Welt zu verstehen - das neue Buch von Sandra Mitchell. zur Rezension

Verkomplizier dich!

Simplify war gestern, heute ist komplexes Denken angesagt - ein Gespräch mit Winfried W. Weber. zum Interview

Hilfe, alles so komplex hier!

Irrgarten des Managements - das neue Buch von Wilhelm J. Backhausen und Jean-Paul Thommen. zum Essay

Zum Buch

: Wir Geisterfahrer. Wir denken falsch. Wir lenken falsch. Wir riskieren die Zukunft unserer Kinder.. Murmann Verlag, Hamburg 2009, 376 Seiten, ISBN 978-3-867740661

Wir Geisterfahrer

Buch bestellen bei
Amazon
jpc
Managementbuch
Osiander

Autor

Winfried Kretschmer
Kretschmer

Winfried Kretschmer ist Chefredakteur und Geschäftsführer von changeX.

weitere Artikel des Autors

nach oben