close

changeX Login

Bitte loggen Sie sich ein, wenn Sie Artikel lesen und changeX nutzen wollen.

Sie haben Ihr Passwort vergessen?
Jetzt neu registrieren.
Barrierefreier Login

Helfende Hände

The Support Economy - das neue Buch von Shoshana Zuboff und James Maxmin.

Dagmar Deckstein ist restlos begeistert. Dieses Buch ist eine Offenbarung - allerdings nur auf Englisch. Es analysiert messerscharf, warum die Menschen fortan ihre komplexen Ansprüche selbst in die Hand nehmen wollen, sich aber derzeit noch an den alten Unternehmensmauern die Nase aufschlagen. Dort verteidigen Shareholder-versklavte Manager den alten Standard-Kapitalismus mit egoistischem Kennzahlenfetischismus. Doch der Support Economy gehört die Zukunft. Ihre Vision: Das Leben wird von öden Standardroutinen so weit befreit, dass die Menschen die gewonnene Zeit so kreativ wie möglich nutzen können. In einer Wirtschaft der gegenseitigen Hilfe!

Weiterlesen

Liebe Leser,

Dieser Magazin-Beitrag ist unseren Abonnenten vorbehalten, die mit ihrem Abo zur Finanzierung unserer Arbeit beitragen.

Nicht-Abonnenten stehen das Partnerforum und der kostenlose Newsletter offen. Unser Testabo bietet die Möglichkeit, die aktuellen Beiträge auf der Start- und den Ressortseiten kostenlos probezulesen.

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Das Team von changeX

Eine Übersicht über unsere Abo-Angebote finden Sie hier: zur Abo-Übersicht

Sie möchten changeX kostenlos kennnenlernen? Testzugang anlegen

Sie möchten unseren kostenlosen Newsletter abonnieren? Für Newsletter registrieren

Wie Sie changeX nutzen können, erfahren Sie hier. Über uns

Zum Buch

: The Support Economy. . Why Corporations Are Failing Individuals and the Next Episode of Capitalism. . Penguin Books, London 1900, 458 Seiten, ISBN 0-14-200388-3

Buch bestellen bei
Amazon
jpc
Managementbuch
Osiander

Autorin

Dagmar Deckstein
Deckstein

Dagmar Deckstein ist freie Wirtschaftsautorin in Stuttgart. Sie schreibt u.a. für die Süddeutsche Zeitung und für changeX.

weitere Artikel der Autorin

nach oben