Gut dressiert ist halb gewonnen
Günter lernt verkaufen - das neue Buch von Stefan Frädrich.
Von Nina Hesse
Wenn's ans Verkaufen geht, stemmt der innere Schweinehund vieler Menschen alle vier Pfoten gegen den Boden und bremst mit voller Kraft. In seinem neuesten Trainingskompendium für das putzige, aber träge Tierchen verrät Frädrich viele Grundweisheiten des Umgangs mit Kunden und eine ganze Menge Profitricks. Alles gewohnt frech illustriert. Einfacher kann man Verkaufen nicht lernen.
Wissen Sie immer noch nicht, wie Ihr innerer Schweinehund heißt? Probieren Sie doch mal, Ihn "Günter" zu rufen - und ihn anschließend mit Stefan Frädrichs Tipps zu dressieren. Frädrichs erstes Buch über das lästige Tierchen und seine Zähmung war ein Riesenerfolg. Mit dem Effekt, dass es Günter inzwischen nicht nur als Plüschtier gibt, sondern er sogar in 16 Folgen im Sat1-Frühstücksfernsehen zu bewundern ist. Jetzt liegt endlich auch die langersehnte Fortsetzung Günter lernt verkaufen in den Buchläden, wieder kongenial illustriert von Timo Wuerz.
Das Thema ist klug gewählt, in kaum einen Bereich äußert sich der innere Schweinehund so deutlich. Ob wir uns selbst darstellen oder vermarkten müssen oder sogar beruflich im Vertrieb zu tun haben, immer gilt es, Barrieren zu überwinden und Neues zu lernen, auch wenn's erst mal schwer fällt. Günter ist von Natur aus kein großer Freund von Veränderungen noch bereit, sich für mehr als Couch, Fernseher und Tiefkühlpizza zu engagieren. Nach Kräften versucht er, sein Herrchen davon abzuhalten, so unangenehme Dinge zu tun wie ständig neue Leute kennen zu lernen, sie vielleicht sogar unvorbereitet anzurufen und ihnen ein Produkt schmackhaft zu machen. Wenn es darum geht, mit ihnen um Preise zu verhandeln oder sie zum Kauf zu bringen, klemmt Günter erst recht den Schwanz ein und verkriecht sich.

Verkaufen heißt helfen.


Stefan Frädrich hat 100 Tipps zum Thema Verkaufen gesammelt, die sicherstellen, dass Günter nicht zur Bremse wird und sich sein Widerstand in Mitarbeit und Antriebsenergie verwandelt. Als Erstes müssen die Vorurteile weg und muss dafür die richtige Einstellung her. Denn natürlich hält Günter nichts von seiner neuen Tätigkeit und wettert sofort los: "Verkaufen heißt andere über den Tisch ziehen. Und Verkäufer sind schmierige Klinkenputzer, die wehrlose Kunden gegen die Wand quatschen." Schnell macht Frädrich klar, dass es keineswegs Sinn der Sache ist, als Verkäufer die ganze Zeit zu reden. Im Gegenteil, Zuhören ist viel wichtiger. Denn für ihn ist der Kern des Verkaufens, andere zu unterstützen und ihnen zu dem zu verhelfen, was sie haben wollen. Seine Botschaft: Verkaufen kann Spaß machen!
Ganz besonders praktisch ist Günter Teil II für frischgebackene Selbständige, die lernen müssen, sich auf dem Markt zu behaupten. Ihnen liefert Frädrich alle wichtigen Tipps quer durch die Disziplinen Marketing, Vertrieb und Selbstmanagement. Ungezwungen, fröhlich und ohne auch nur den geringsten Anflug von Fachchinesisch. Vorkenntnisse? Unnötig. Auf vergnügliche Art erfährt man, wo man seine Kunden findet, wie man ihnen ein einheitliches Bild von sich bietet, gekonnt mit ihnen spricht, sie fair behandelt und eine gute Geschäftsbeziehung zu ihnen aufbaut.

Ehre und achte deine Kunden.


Wer mit Günter lernt verkaufen seine ersten Gehversuche macht, der hat die besten Voraussetzungen, erfolgreich sein - für ihn ist es ganz selbstverständlich, dass der Kunde König ist, er weiß, wie er auftreten muss, um als angenehmer Partner empfunden zu werden, und natürlich verliert er auch die Zahlen nicht aus dem Auge. Ein gut dressierter Schweinehund ist eben ein echter Vorteil, und Frädrichs Buch ein witziges Geschenk für alle, auf die das Abenteuer Kundenkontakt zukommt!

Nina Hesse ist freie Mitarbeiterin von changeX.

Stefan Frädrich:
Günter lernt verkaufen.
Ein tierisches Businessbuch,

GABAL Verlag, Offenbach 2005,
209 Seiten, 9.90 Euro,
ISBN 3-89749-501-5
www.gabal-verlag.de

© changeX Partnerforum [19.05.2004] Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved.


changeX 19.05.2005. Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved.

gabal

GABAL Verlag

Weitere Artikel dieses Partners

Zzzzzzzzzzz

Ein Hoch auf den Kurzschlaf - fünfeinhalb Fragen an Stefanie Demmler zum Kurzinterview

Öfter mal die Perspektive wechseln

Fünfeinhalb Fragen an Frauke Ion zum Interview

Von der Generation Y lernen

Fünfeinhalb Fragen an Martina Mangelsdorf zum Interview

Zum Buch

: Günter lernt verkaufen. . Ein tierisches Businessbuch. . GABAL Verlag, Offenbach 1900, 209 Seiten, ISBN 3-89749-501-5

Buch bestellen bei
Amazon
jpc
Managementbuch
Osiander

Autorin

Nina Hesse

nach oben