Strategie für jeden
Kursbuch Strategieentwicklung. Analyse, Planung, Umsetzung - das neue Buch von Walter Simon.
Von Sigmar von Blanckenburg
Strategie ist nicht nur etwas für Großunternehmen. Strategie geht jeden etwas an, der sich für seine Arbeit und seine Firma interessiert. Sowohl Klein- und Mittelunternehmern wie Freiberuflern und Einzelunternehmern stellt sich die Frage nach Richtung, Mitteln und Wegen ihres Geschäfts. Ein bekannter Strategiecoach legt ein Kursbuch vor, mit dessen Hilfe jeder zu seiner richtigen Strategie findet. Aber er sagt auch: Die richtige Strategie gibt es nicht. / 12.09.08
Simon CoverBücher über Unternehmensstrategie gibt es zuhauf. Oft aber propagieren sie die eigenen Erfahrungen und Erkenntnisse des Autors als den Königsweg zur richtigen Strategie. Und vieles von dem, was da als das allein selig machende Erfolgsrezept gepriesen wird, ist zudem nur für Großunternehmen anwendbar oder durch eine anders gestrickte Unternehmenskultur geprägt. Nicht zuletzt ist die Frage, was die richtige Strategie sei, starken Modeschwankungen unterworfen. So hinterlässt ein Blick in die Unternehmensliteratur den beobachtenden Laien nicht selten ratlos.
Nicht so das Buch von Walter Simon. Hier werden keine "Quantensprünge und Erfolgsexplosionen" versprochen, sondern es heißt gleich zu Beginn: "Sie finden an keiner Stelle eine Antwort auf die Frage der 'richtigen Strategie', denn diese gibt es nicht. Oft wissen Sie erst im Nachhinein, ob der eingeschlagene Weg richtig oder falsch war. Das Resultat hängt auch von den Mitspielern namens Bauchgefühl, Glück und Zufall ab."
Leitmotiv des Buches sind die drei Wege des Konfuzius für kluges Handeln: Man kann klug handeln, indem man vorher nachdenkt. Das sei der edelste Weg. Zweitens könne man klug handeln durch Nachahmen. Das sei der leichteste Weg. Drittens könne man klug handeln durch Erfahrung: Das sei der bitterste Weg.
Nachahmung hält Walter Simon nicht für Erfolg versprechend. Denn dies hat nur eines zur Folge: "Unternehmensstrategien nähern sich somit einander an, weil Erfolgsrezepte sklavisch imitiert werden. Aber auch die Gewinnspannen nähern sich einander an, und zwar auf dem Weg nach unten. Der Grund: Sobald eine Strategie imitiert wird, sinkt ihr Wert." Zudem sei die Strategiediskussion von amerikanischer Literatur geprägt, aber andere interessante Ansätze blieben zu Unrecht weitgehend unbekannt. Den bitteren Weg der Erfahrung gehen deswegen leider viel zu viele Unternehmen, weil dem Führungspersonal im Alltagsgeschäft keine Zeit zum grundsätzlichen Nachdenken über die eigene Strategie bleibt.

Anleitung zur eigenen Strategie.


Das will Walter Simon mit seinem Buch ändern. Er will keine Strategiediskussionen führen und das Für und Wider verschiedener Ansätze zeigen, sondern eine gedankliche Stütze schaffen, mit deren Hilfe der Leser seine eigene Strategie entwickeln kann. Denn Strategie geht jeden etwas an, der sich für seine Arbeit oder seine Firma interessiert, meint Walter Simon. Sowohl Klein- und Mittelunternehmern als auch Freiberuflern, Handwerkern, Ärzten, Einzelhändlern und so fort stelle sich "die Frage nach Richtung, Ziel, Zeiten, Mitteln und Wegen ihres Geschäfts". Schon aus Gründen der Finanzierung sei es für viele Betriebe lebensnotwendig, sich mit Strategie zu beschäftigen. Denn in den Zeiten eines durch Basel II institutionell weniger risikofreudigen Bankwesens kann "das Fehlen einer strategisch fundierten Unternehmensführung" sehr teuer werden.
Simon will den Leser zu einer eigenen Marktstrategie führen. Er bietet dazu zahlreiche Checklisten und Grafiken an, die die verschiedenen Schritte anschaulich und nachvollziehbar machen. Was dabei herauskommt, hängt aber immer von der Mitarbeit des Lesers ab. Simon versucht nur, einen Rahmen zu geben, durch den die Strategieentwicklung des Lesers alle Bereiche berührt, die für die Unternehmensführung wichtig sind.
Und er zeigt, wie notwendig eine exakte Definition des eigenen Geschäftes ist. Er weist auf die Notwendigkeit einer Unternehmensvision hin, thematisiert die Grundwerte und Leitbilder von Unternehmen und leitet dazu an, wie man die eigenen Stärken und Schwächen analysiert. Es zeichnet Simons Buch aus, dass es wie ein gutes Kursbuch mehrere Wege darstellt und es dem Leser offenlässt, welches für ihn das passende Instrument der Analyse ist. So stellt er in einem Kapitel die SWOT-Analyse dar (Strengths, Weaknesses, Opportunities, Threats), aber auch die Ermittlung von strategischen Stärken durch Wertketten nach Porter. Auch bei der Analyse des Unternehmensumfelds und der Kunden bietet Simon meist mehrere Ansätze an.

Verschiedene Wege zur richtigen Strategie.


Nicht zuletzt hat Simon auch die tief greifende Veränderung der Märkte durch Digitalisierung, Deregulierung und Globalisierung im Blick. Seiner Sicht nach bestehen "immer weniger stabile und prognostizierbare Bedingungen". Branchenstrukturen und Grenzen werden durchlässiger, sodass man nicht mehr nur auf Wettbewerber, sondern auf einen erweiterten Kreis von Marktteilnehmern achten müsse. "Tchibo verkauft nicht mehr nur Kaffee, sondern auch Kaffee. An der Tankstelle können sie auch tanken, wenn Sie Ihre Sonntagsbrötchen dort einkaufen. Junge, stark expandierende Märkte verändern die Spielregeln in Sprüngen." Für solche Märkte sind, so Simon, herkömmliche Strategien zu schwerfällig, da man keine Vorteile "aus der schnellen Ausnutzung unerwarteter und flüchtiger Chancen" ziehen kann.
Sicher enthält auch dieses Kursbuch methodische Vorentscheidungen. Aber es ist nicht die Absicht Simons, das Rad neu zu erfinden, sondern in der Anwendung von erprobten Mitteln und Methoden der Strategieentwicklung anzuleiten. Die klare Gliederung gibt dem Leser die Möglichkeit, überall einzusteigen und sich gezielt zu informieren. Die Sprache ist manchmal so knapp und zielorientiert, dass sie gegenüber der Plauderei mancher anderer Strategiebücher beinahe schon irritierend wirkt. Simons Buch ist geeignet, abseits strategischer Modeströmungen den Überblick zu bewahren und eine eigene ganzheitliche Unternehmensstrategie zu erarbeiten.

Sigmar von Blanckenburg ist freier Mitarbeiter bei changeX.

Walter Simon:
Kursbuch Strategieentwicklung.
Analyse - Planung - Umsetzung.

Verlag Redline Wirtschaft, München 2008,
288 Seiten. 24.90 Euro.
ISBN 978-3-636-01542-6
www.redline-verlag.de/artikel-KursbuchStrategieentwicklung.html
www.redline-wirtschaft.de

© changeX Partnerforum [12.09.2008] Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved.


changeX 12.09.2008. Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved.

redline_mi

REDLINE / mi

Weitere Artikel dieses Partners

Think Big für Gründer

Planen, gründen, wachsen. Der Gründungsklassiker der McKinsey Company in aktualisierter Neuauflage. zur Rezension

Real Money in Second Life

Unternehmenserfolg 2.0. Welche Geschäftsmodelle im Internet wirklich funktionieren - das neue Buch von Stephan Lamprecht. zur Rezension

Trau dich, mache Fehler!

Die 110%-Lüge. Wie Sie mit weniger Perfektion mehr erreichen. Das neue Buch von Simone Janson. zur Rezension

Zum Buch

: Kursbuch Strategieentwicklung. . Analyse - Planung - Umsetzung. . Verlag Redline Wirtschaft, München 1900, 288 Seiten, ISBN 978-3-636-01542-6

Buch bestellen bei
Amazon
jpc
Managementbuch
Osiander

Autor

Sigmar von Blanckenburg

Sigmar von Blanckenburg schreibt als freier Autor für changeX.

nach oben