Wie wir lernen, unsere Vehler zu lieben

"Wir können nur dort, wo man uns Fehler machen lässt, auch Mensch sein" - ein Gespräch mit Jürgen Schaefer

Alle Fehler, die passieren können, passieren auch. Und alle Menschen machen Fehler. Intuitiv weiß das jeder. Nur unsere Ratio will das nicht wahrhaben. Und reagiert panisch. Versucht krampfhaft, jeden Fehler zu vermeiden - und stellt sich damit selbst ein Bein. Denn ironischerweise stellen sich Fehler genau dann ein, wenn man sie am dringendsten zu vermeiden sucht. Da hilft keine Fehlertoleranz, gefragt ist Fehlerfreundlichkeit. Mehr noch: Wir müssen unsere Fehler lieben. Weil nur dann sich das positive Gefühl einstellt, das wirkliches Lernen möglich macht.

Weiterlesen

Liebe Leser,

Dieser Magazin-Beitrag ist unseren Abonnenten vorbehalten, die mit ihrem Abo zur Finanzierung unserer Arbeit beitragen.

Nicht-Abonnenten stehen das Partnerforum und der kostenlose Newsletter offen. Unser Testabo bietet die Möglichkeit, die aktuellen Beiträge auf der Start- und den Ressortseiten kostenlos probezulesen.

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Das Team von changeX

Eine Übersicht über unsere Abo-Angebote finden Sie hier: zur Abo-Übersicht

Sie möchten changeX kostenlos kennnenlernen? Testzugang anlegen

Sie möchten unseren kostenlosen Newsletter abonnieren? Für Newsletter registrieren

Wie Sie changeX nutzen können, erfahren Sie hier. Über uns

Ausgewählte Beiträge zum Thema

Trau dich, mache Fehler!

Die 110%-Lüge. Wie Sie mit weniger Perfektion mehr erreichen. Das neue Buch von Simone Janson. zur Rezension

Falsche Fehler

Warum man mit weniger Perfektion mehr erreicht - ein Essay von Simone Janson. zum Essay

Du fehlst mir!

Keine Angst vor Fehlern - ein Gespräch mit Peter Hochreither. zum Interview

0 Bock auf 0 Fehler

Schluss mit dem täglichen Guerillakampf um Fehler - ein Interview mit Helmut Fuchs. zum Interview

Ausgewählte Links zum Thema

Quellenangaben

Zum Buch

: Lob des Irrtums. Warum es ohne Fehler keinen Fortschritt gibt. C. Bertelsmann Verlag, München 2014, 256 Seiten, 19.99 Euro, ISBN 978-3-570-10161-2

Lob des Irrtums

Buch bestellen bei
Amazon
jpc
Managementbuch
Osiander

Autorin

Tatjana Krieger

Tatjana Krieger ist freie Journalistin in München und schreibt über Beruf, Karriere und Weiterbildung.

weitere Artikel der Autorin

nach oben