close

changeX Login

Bitte loggen Sie sich ein, wenn Sie Artikel lesen und changeX nutzen wollen.

Sie haben Ihr Passwort vergessen?
Jetzt neu registrieren.
Barrierefreier Login

Was weiß ich

Lexikon des Unwissens. Worauf es bisher keine Antworten gibt - heute erscheint das neue Buch von Kathrin Passig und Aleks Scholz.

Wissen ist das Goldene Kalb des 21. Jahrhunderts. Nur, was wissen wir eigentlich? "Was wir wissen, ist ein Tropfen. Was wir nicht wissen, ist ein Ozean", wusste schon Isaac Newton. Zwei Autoren haben sich darangemacht, das Meer des Unwissens auszuloten. Und sind auf unergründete Untiefen gestoßen: Wo wir sicheres Wissen vermuten, offenbart sich bei näherem Hinschauen niederschmetternde Unkenntnis. Welches Teilchen ist denn nun wirklich das kleinste in der Welt? Wie paaren sich Aale? Warum klebt Klebeband? Und warum holt man sich eine Erkältung? Keiner weiß es! Aber vielleicht strebt das Denken auch nur in die falsche Richtung. Vielleicht sind ja offene Fragen die Grundbausteine der Welt? / 19.07.07

Weiterlesen

Liebe Leser,

Dieser Magazin-Beitrag ist unseren Abonnenten vorbehalten, die mit ihrem Abo zur Finanzierung unserer Arbeit beitragen.

Nicht-Abonnenten stehen das Partnerforum und der kostenlose Newsletter offen. Unser Testabo bietet die Möglichkeit, die aktuellen Beiträge auf der Start- und den Ressortseiten kostenlos probezulesen.

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Das Team von changeX

Eine Übersicht über unsere Abo-Angebote finden Sie hier: zur Abo-Übersicht

Sie möchten changeX kostenlos kennnenlernen? Testzugang anlegen

Sie möchten unseren kostenlosen Newsletter abonnieren? Für Newsletter registrieren

Wie Sie changeX nutzen können, erfahren Sie hier. Über uns

Ausgewählte Beiträge zum Thema

Keine Ahnung? Umso besser!

Wie Unternehmen Nichtwissen produktiv nutzen können - ein Gespräch mit Andreas Zeuch. zum Interview

Besser wissen

Wenn Deutschland wüsste, was Deutschland weiß - ein Essay von Gundula Englisch. zum Essay

Sich blöd wissen

Schotts Sammelsurium – das neue Buch von Ben Schott. zur Rezension

Die Sehschule der Einäugigen

Wie man sich in der Welt zurechtfindet - ein Essay in zwei Folgen von Winfried Kretschmer. | Teil 2 | zum Essay

Neuland ist abgebrannt

Wie man sich in der Welt zurecht findet - ein Essay in zwei Folgen von Winfried Kretschmer. | Teil 1 | zum Essay

Keine Ruhe. Nirgends.

Warum wir die Welt immer wieder neu erfinden müssen - Winfried Kretschmers faszinierende Erkenntnisreise von Newton bis Zeilinger. zum Essay

Zum Buch

: Lexikon des Unwissens. . Worauf es bisher keine Antworten gibt. . Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 1900, 256 Seiten, ISBN 978-3-87134-569-2

Buch bestellen bei
Amazon
jpc
Managementbuch
Osiander

Autorin

Gundula Englisch
Englisch

Gundula Englisch, Journalistin, Autorin und Filmemacherin, arbeitet als freie Autorin und Redakteurin für changeX.

weitere Artikel der Autorin

nach oben