Aufschieben leicht gemacht

Dinge geregelt kriegen - ohne einen Funken Selbstdisziplin. Das neue Buch von Kathrin Passig und Sascha Lobo.

Na, wie viele unerledigte To-dos schleppen Sie mit in die neue Woche? Und haben wieder fünferlei Sachen aufgeschoben, die eigentlich längst erledigt sein sollten? Dann gibt es gute Nachrichten: Der Hang, Dinge aufzuschieben, ist zutiefst menschlich, sagen zwei Autoren. Und Selbstdisziplin eine Untugend aus industriellen Zeiten. Besser ist: Ausbauen, was man von sich aus gern macht und was man gut kann. Und das andere auf ein möglichst geringes Maß begrenzen. Dieses Buch besprechen wir aber gerne - deshalb pünktlich zum Erscheinen. / 06.10.08

Weiterlesen

Liebe Leser,

Dieser Magazin-Beitrag ist unseren Abonnenten vorbehalten, die mit ihrem Abo zur Finanzierung unserer Arbeit beitragen.

Nicht-Abonnenten stehen das Partnerforum und der kostenlose Newsletter offen. Unser Testabo bietet die Möglichkeit, die aktuellen Beiträge auf der Start- und den Ressortseiten kostenlos probezulesen.

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Das Team von changeX

Eine Übersicht über unsere Abo-Angebote finden Sie hier: zur Abo-Übersicht

Sie möchten changeX kostenlos kennnenlernen? Testzugang anlegen

Sie möchten unseren kostenlosen Newsletter abonnieren? Für Newsletter registrieren

Wie Sie changeX nutzen können, erfahren Sie hier. Über uns

Ausgewählte Beiträge zum Thema

Was weiß ich

Lexikon des Unwissens. Worauf es bisher keine Antworten gibt - heute erscheint das neue Buch von Kathrin Passig und Aleks Scholz. zur Rezension

Geistreich

Geist ist eine Produktivkraft, die Unternehmen nutzen sollten - ein Gespräch mit Holger Rust. zum Interview

Willkommen im Club

Das perfekte Chaos - das neue Buch von Eric Abrahamson und David H. Freedman. zur Rezension

Nicht heulen, arbeiten!

Wir nennen es Arbeit - das neue Buch von Holm Friebe und Sascha Lobo. zur Rezension

Chaos in Laos

Warum das Spiel des Lebens nicht zu kontrollieren ist - ein Essay von Peter Felixberger. zum Essay

Chaotify Your Life!

Wild leben und sich wieder spüren - ein Essay von Ralf G. Nemeczek. zum Essay

Zum Buch

: Dinge geregelt kriegen - ohne einen Funken Selbstdisziplin. Das neue Buch von Kathrin Passig und Sascha Lobo.. Rowohlt Verlag, Hamburg 2008, 288 Seiten, ISBN 978-3-87134-619-4

Dinge geregelt kriegen - ohne einen Funken Selbstdisziplin

Buch bestellen bei
Amazon
jpc
Managementbuch
Osiander

Autorin

Anja Dilk
Dilk

Anja Dilk ist Berliner Korrespondentin, Autorin und Redakteurin bei changeX.

weitere Artikel der Autorin

nach oben