Neu im Magazin

Von Unhaltbarkeit, Hacks und wilden Ecken
Von Unhaltbarkeit, Hacks und wilden Ecken
Die changeX-Buchumschau im Hochsommer 2024

In unserer Buchauslese geht es diesmal um: Nicht-Nachhaltigkeit und Unhaltbarkeit; urbane Gärten und die Zukunft der Stadt; die ökonomische Bedeutung von Natur und Umweltschutz; die vielfältigen Wege der Transformation; die Verwechslung von sozialer Innovation und Social Entrepreneurship; das Hacken von Organisationen und schließlich um wilde Ecken als soziale Mikroinnovation im Garten. 08.07.2024 zur Sammelrezension

Erfolg und anderes neu gewendet
Die changeX-Buchumschau im Frühsommer 2024

In unserer Buchauslese geht es diesmal um: die verborgenen Potenziale, die in jedem Menschen schlummern; um ein neues, nicht nur individualistisches Verständnis von Mindset; um Kairos als Wegweiser zu einer komplexeren Zeitwahrnehmung; um Verletzlichkeit als Ankerpunkt einer sorgenden Ethik; um den Einfluss, den einfache Menschen auf die Geschichte nehmen können; und schließlich um Klimaversagen: Warum Gesellschaften nicht in der Lage sind, den Klimawandel aufzuhalten - und was man trotzdem tun kann. 07.06.2024 zur Sammelrezension

Die changeX-Buchvorstellungen

Die changeX-Buchumschau zu Ostern 2024

 

In der Masse von Neuerscheinungen nach neuen Sichtweisen, ungewohnten Perspektiven und ungewöhnlichen Ideen zu suchen, hat sich unsere Buchumschau zur Aufgabe gemacht. Es geht dabei immer um Wandel und Veränderung, um Brüche und Umbrüche, um Transformation und Neugestaltung. Um ein Denken, das der Vielgestaltigkeit wie dem Wandel der Welt gerecht wird - und darauf gerichtet ist, diese ein Stück weit besser zu machen. Hier eine neue Ausgabe mit acht Titeln auf dem Büchertisch. Auswahl und Texte: Winfried Kretschmer zu den Buchvorstellungen

Radikale Akzeptanz: akzeptieren, dass es so ist, wie es ist

7 Superkräfte
Gestalten, Leben und Sein in einer chaotischen Welt

Anja Förster

Neu im Partnerforum

Naturschutz muss wirtschaftlich interessanter werden."

Jan-Niclas Gesenhues: Offensiver Umweltschutz
nach oben