Neu in Arbeit & Leben

Reise zu einer agilen Arbeitsweise
Teamwork agil gestalten - die Praxisanleitung von Summerer und Maisberger
Reise zu einer agilen Arbeitsweise

Agilität - ein Buzzword und nichts dahinter? Der Rummel um Agilität verstellt nicht selten den Blick auf die Vielschichtigkeit agiler Arbeitsweisen und Methoden wie ihr Ziel: die Selbstorganisation von Teams. Ein Buch bietet einen umfassenden Blick aufs agile Arbeiten in Teams und lädt zum Überdenken alter Strukturen ein. Folge zwei unserer kleinen Serie über Anleitungen zu einer anderen Praxis von Arbeit (und Denken). 22.10.2019 zur Rezension

Auf meine Art und Weise
Zeitmanagement im Takt der Persönlichkeit - ein Interview mit Eva Brandt
Auf meine Art und Weise

Zeit lässt sich nicht managen. Sie lässt sich nicht anpassen, verändern und nicht in standardisierte Einheiten unterteilen. Was wir beeinflussen können, ist unser Verhalten und unser persönlicher Umgang mit der Zeit. Der aber unterscheidet sich von Mensch zu Mensch. Jede(r) ist anders getaktet. Deshalb sollte der Umgang mit der Zeit der individuellen Persönlichkeit und ihrem ganz eigenen Takt entsprechen. 02.10.2019 zum Interview

Kategorischer Imperativ: handeln
Warum der Klimawandel in erster Linie eine moralische Frage ist - ein Interview mit Christine Heybl

Mal angenommen, wir könnten uns mit Immanuel Kant zu einer Tasse Tee verabreden. Was hätte der wohl zum Thema Klimawandel zu sagen? Einiges, meint eine junge Philosophin. Und dekliniert das Thema Klimagerechtigkeit in kantscher Perspektive durch. Das zeigt nicht nur, wie zeitgemäß - respektive zeitlos - Kants Philosophie ist. Sondern auch, dass der Klimawandel in erster Linie ein moralisches Problem ist: weil er die gerechte Verteilung von Chancen zwischen Menschen betrifft. Und damit jede(n). 20.09.2019 zum Interview

Nicht handeln ist keine Option mehr
Buchkolumne der Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen

Klimawandel. Das Megathema. Ist dazu nicht schon alles gesagt und geschrieben? Offensichtlich nicht. Neue Bücher bringen neue Perspektiven und neue Erkenntnisse. Zum Beispiel zur Förderung der Klimaskeptiker durch die US-Administration unter Reagan und Bush. Zum Zusammenhang von Klima und Wetter. Oder zum Beitrag der (Massen-)Tierhaltung zum Klimawandel. 19.09.2019 zur Buchumschau

Weisungsfrei und selbstbestimmt
Drei Bücher zu Demokratie und Arbeit - eine Sammelrezension

Die Demokratisierung der Arbeitswelt durch mehr Mitsprache und Partizipation bei der Gestaltung von Arbeit und der Entscheidungsfindung in Organisationen gewinnt eine Schlüsselrolle für die Gestaltung der Digitalisierung, der Wirtschaft wie für die Gesellschaft insgesamt. Ein kurzer Rezensions-Essay mit drei Neuerscheinungen zum Thema. 06.09.2019 zur Buchumschau

Fundamentaler Wandel
Unsere Bücherliste zum Thema Arbeit - plus eine Ergänzung

Am Tag der Arbeit erschien eine Buchliste mit einem zusammenfassenden Überblick über die inspirierendsten und wichtigsten Bücher zum Thema der vergangenen sechs, sieben Jahre. Nun als Ergänzung ein Titel mit radikaler Kritik an der Arbeit. 09.05.2019 zur Bücherliste Arbeit 2019 plus

Buchtipps in Arbeit & Leben

Die Digitalität der Gesellschaft

Muster
Theorie der digitalen Gesellschaft

Armin Nassehi

Die Innenwelt der Außenwelt

New Work needs Inner Work
Ein Handbuch für Unternehmen auf dem Weg zur Selbstorganisation

Joana Breidenbach, Bettina Rollow

nach oben