close

changeX Login

Bitte loggen Sie sich ein, wenn Sie Artikel lesen und changeX nutzen wollen.

Sie haben Ihr Passwort vergessen?
Jetzt neu registrieren.
Barrierefreier Login

Her mit der Knete!

Wie lässt sich Zukunft gestalten? - Ein Gespräch mit Pero Micic.

Schluss mit der Mär, Zukunft sei immer das Neue oder Unbekannte. Etwas, von dem man noch nie gehört hat. Denn die Zukunft ist immer schon da, viele Erfindungen sind längst gemacht. Wer weiß, dass es Mobiltelefone bereits seit 1918 oder Bildtelefone seit 1936 gibt? Eine Debatte über die Zukunft ist deshalb immer eine über die Möglichkeitsräume der Gegenwart. Dort liegt das Plastilin herum, mit dem wir die Zukunft kneten. Wir und nicht König Zufall oder höhere Mächte. Deshalb braucht man für die Zukunft gut Knete sowie Kompetenzen - um unliebsamen Überraschungen vorzubeugen. Wir haben die Zukunft selbst in der Hand.

Weiterlesen

Liebe Leser,

Dieser Magazin-Beitrag ist unseren Abonnenten vorbehalten, die mit ihrem Abo zur Finanzierung unserer Arbeit beitragen.

Nicht-Abonnenten stehen das Partnerforum und der kostenlose Newsletter offen. Unser Testabo bietet die Möglichkeit, die aktuellen Beiträge auf der Start- und den Ressortseiten kostenlos probezulesen.

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Das Team von changeX

Eine Übersicht über unsere Abo-Angebote finden Sie hier: zur Abo-Übersicht

Sie möchten changeX kostenlos kennnenlernen? Testzugang anlegen

Sie möchten unseren kostenlosen Newsletter abonnieren? Für Newsletter registrieren

Wie Sie changeX nutzen können, erfahren Sie hier. Über uns

Ausgewählte Beiträge zum Thema

Plus ultra

Die Zukunft der Technologien - das neue Buch von Karlheinz und Angela Steinmüller. zur Rezension

Ab in die Freiheit!

Frei sein will jeder, obwohl sich (noch) kaum jemand traut - ein Essay von Saskia Katharina Krost. zum Essay

Der Bauch kommt!

Die Z_punkt-Trendkolumne: Unberechenbare Zukunftsmärkte können nicht mehr rational von oben, sondern nur intuitiv von unten gemanagt werden. | Folge 5 | zum Essay

Für alle Zukunft

Warum das Interesse an der Welt von morgen wieder wächst - ein Interview mit Ute Hélène von Reibnitz. zum Interview

Bei der nächsten Zukunft wird alles anders

Ein Gespräch mit dem Zukunftsforscher Karlheinz Steinmüller über Wild Cards und wie wir davon profitieren können. zum Interview

Zum Buch

: Das Zukunftsradar. . Die wichtigsten Trends, Technologien und Themen für die Zukunft. . GABAL Verlag, Offenbach 1900, 355 Seiten, ISBN 3-89749-594-5

Buch bestellen bei
Amazon
Osiander

Autor

Winfried Kretschmer
Kretschmer

Winfried Kretschmer ist Chefredakteur und Geschäftsführer von changeX.

weitere Artikel des Autors

nach oben