close

changeX Login

Bitte loggen Sie sich ein, wenn Sie Artikel lesen und changeX nutzen wollen.

Sie haben Ihr Passwort vergessen?
Jetzt neu registrieren.
Barrierefreier Login

Neu im Magazin

Spaltung und andere Fehler
Spaltung und andere Fehler
Die pro zukunft-Buchkolumne 1|2024 mit fünf Perspektiven auf die Gesellschaft

Fünf unterschiedliche Perspektiven auf Gesellschaft, Staat, Politik eröffnet die aktuelle Ausgabe der pro zukunft-Buchkolumne mit fünf Rezensionen aus der ersten Ausgabe des Jahres. Darin geht um eine andere Vorstellung vom Staat, um die These von der Spaltung der Gesellschaft, um den Umgang der Politik mit Fehlern, um fossile Irrwege in der Energiepolitik und um neue Bilder von der Zukunft. 01.03.2024 zur Sammelrezension

Selbst entscheiden können
Wie Arbeit und Demokratie zusammenhängen - zu Axel Honneths Buch Der arbeitende Souverän
Selbst entscheiden können

Es ist ein Trugschluss, dass Wirtschaft nichts mit Demokratie zu tun habe. Die Wirtschaft braucht jene Offenheit und Diversität, die Demokratie schafft. Aber der Zusammenhang geht tiefer: Faire Arbeitsteilung und politische Demokratie ergänzen sich und bedingen einander. Nicht nur demokratische Partizipation hängt ab von guten Arbeitsbedingungen, sondern umgekehrt hängen gute Arbeitsbedingungen auch ab von demokratischer Partizipation. Denn die Arbeit bietet - wie sonst nur die Schule - allen Mitgliedern der Gesellschaft die Möglichkeit, demokratische Praxis zu lernen und einzuüben, sagt der Sozialphilosoph Axel Honneth. Und Demokratie einüben bedeutet: selbst entscheiden können. 23.02.2024 zur Rezension

Die changeX-Buchvorstellungen

Die Bücher des Jahres ausgewählt von pro zukunft und changeX

 

Die elf inspirierendsten Bücher des zu Ende gehenden Jahres: Sachbücher, die gesellschaftliche Entwicklungen kritisch reflektieren und neue Zukunftsperspektiven eröffnen - Bücher für zukunftsweisendes Denken. zu den Buchvorstellungen

Neu im Partnerforum

Die Kraft der Selbstorganisation
AUGENHÖHEcamp am 11. April in Hamburg 
Die Kraft der Selbstorganisation

Wie werden Organisationen in den heutigen komplexen Umfeldern mit ihren hohen Anforderungen dynamikrobust und menschlich? Diese Frage beschäftigt viele. Einfache Antworten gibt es keine. Was hilft, sind Lernräume. Das AUGENHÖHEcamp ist der Lernraum für Macher, Pioniere & Forscher neuer Arbeit. Die Unkonferenz für Organisationen in Bewegung. 01.03.2024 zum Bericht

Was wir brauchen, ist Begeisterung und Tatkraft für das Neue. Wir müssen Lust bekommen auf die Zukunft, die wir mitgestalten wollen. Und dafür brauchen wir ein Bild dieser Zukunft."

Stella Schaller, Lino Zeddies, Ute Scheub: Zukunftsbilder 2045
nach oben