close

changeX Login

Bitte loggen Sie sich ein, wenn Sie Artikel lesen und changeX nutzen wollen.

Sie haben Ihr Passwort vergessen?
Jetzt neu registrieren.
Barrierefreier Login

Neu im Magazin

Ganzheit der vier Räume
Ganzheit der vier Räume
Die Organisation als komplexes Gebilde - ein Gespräch mit Florian Rustler, Nadine Krauss, Daniel Barth und Isabela Plambeck

Was ist eine Organisation? Vor nicht allzu langer Zeit noch hätte man ein Organigramm gemalt: bitte schön. Heute sagt man, eine Organisation sei ein komplexes Gebilde. Aber was heißt das konkret? Fünf Münchner Innovationsberater beschreiben die Organisation als Gebilde mit vier zusammenhängenden Räumen: dem strukturellen, dem operativen, dem zwischenmenschlichen und dem individuellen Raum. Vier Räume, in denen unterschiedliche Themen verhandelt werden. Vier Perspektiven, die die Arbeit in, an und mit Organisationen leiten und strukturieren können. 21.03.2020 zum Interview

Möglichkeitsräume
Visionen für das Kommende - die proZukunft-Buchkolumne im Frühjahr
Möglichkeitsräume

Von der Zukunft zu den Zukünften. Das ist ganz grob der Weg, den die Zukunftsforschung als systematische Beschäftigung mit dem Kommenden genommen hat. Am Anfang gab es noch die Erwartung der einen - wahrscheinlichen - Zukunft. Bald schon erschienen mehrere mögliche Zukünfte am Horizont. Heute geht es um Möglichkeitsräume und die Art und Weise, in der sie in die Welt treten: nicht im Takt der Zeit, sondern nichtlinearen Mustern folgend. Eine Buchumschau. 21.03.2020 zur Sammelrezension

Die changeX-Buchempfehlungen

Reingelesen März 2020

 

Hier unsere neue Bücherliste mit acht Kurzrezensionen aktueller Titel aus den Wirtschafts- und Sachbuchprogrammen der Verlage - querbeet durch Themen und Disziplinen. Dieses Mal geht es um einen neuen Blick auf Konflikte, auf die Realität unserer Welt, auf die Macht des Negativen, die Klimakrise, den Optimierungszwang des Managements, auf Lernen und Wissen, auf Bildung sowie Wachstum. zu den Buchempfehlungen

Eine neue Realität

Unsere Welt neu denken
Eine Einladung

Maja Göpel

Schlecht ist stärker als gut

Die Macht des Schlechten
Nicht mehr schwarzsehen und gut leben

Roy F. Baumeister, John Tierney

Neu im Partnerforum

Sinn in Unternehmen
Wie Unternehmen ihre Vision finden - ein Beitrag von Beate Junginger

Viele Unternehmen sind "lost in transformation". Angesichts des rasanten Wandels und der weitreichenden Veränderungen in der Welt von heute verfallen sie in Aktionismus. Motto: Hauptsache, in Bewegung bleiben. Was vielfach fehlt, ist eine klare Orientierung, eine Vision, die mehr ist als ein Marketingslogan. Eine Vision beantwortet die Frage nach dem Sinn des Unternehmens. Formuliert wird sie unter Beteiligung aller. Ein Auszug aus dem Buch Mission - Vision - Werte, erschienen bei Beltz. 04.02.2020 zum Beitrag

Auch populäre Methoden wie Scrum oder Design Thinking sind erst einmal im operativen Raum aufgehängt."

Interview Florian Rustler, Nadine Krauss, Daniel Barth und Isabela Plambeck: Ganzheit der vier Räume
nach oben