Newsletter

Unser kostenloser Newsletter informiert wöchentlich und zu besonderen Anlässen über neue Artikel, neue Themen und neue Aktionen auf changeX.

Den aktuellen Newsletter sehen Sie unten. In der Spalte rechts finden Sie unser Newsletter-Archiv. Für den Bezug des Newsletters können Sie sich hier anmelden:   Newsletter-Anmeldung

https://www.changex.de/
Newsletter Ausgabe 06 | 2019 Montag, 04.03.2019
Liebe Leser,
heute geht es um Projekte. Und, wenn man so will, um das Projektzeitalter. Dazu zwei Perspektiven.

Im Interview mit den beiden Projektlotsen und Buchautoren Heiko Bartlog und Olaf Hinz geht es um die Zukunft der Projektarbeit und um die Frage, was gute Projektarbeit heute ausmacht. Die Essenz ganz kurz: Die Zeit der Patentrezepte ist vorbei. Es gibt kein per se gutes oder schlechtes Projektmanagement - worauf es ankommt: mehr Miteinander und ein kluger Methodeneinsatz jenseits dogmatischer Fixierungen.

Der zweite Beitrag wirft einen Blick zurück. Er zeigt, dass die Rede vom "Projektzeitalter" keine moderne Übertreibung ist, sondern aus einer längst vergangenen Zeit stammt (wenngleich sie nach wie vor aktuell ist). Proklamiert hat dieses neue Zeitalter Daniel Defoe in seinem Essay Upon Projects aus dem Jahr 1697. In dieser historischen Schleife wird deutlich, was Projekte gestern wie heute auszeichnet: Sie sind eine Ausweitung des Möglichkeitsraums. Und des Handlungsspielraums der Menschen.

Eine inspirierende Lektüre wünscht
Winfried Kretschmer
für das Team von changeX


Diese Woche neu im Magazin
Mehr Miteinander
Weniger Projekte, kleinere Projekte, schnellere Projekte und mehr Miteinander - Heiko Bartlog und Olaf Hinz über die Zukunft der Projektarbeit
Heiko Bartlog, Olaf Hinz: Mehr Miteinander Wie geht gute Projektarbeit heute? Und in Zukunft? Die wichtigste Erkenntnis ist vielleicht: Die Zeit der Patentrezepte ist definitiv vorbei. Es gibt kein per se gutes oder schlechtes Projektmanagement. Weder klassisch noch agil. Worauf es ankommt, ist vielmehr: für das jeweilige Projekt, die besonderen Rahmenbedingungen und beteiligten Personen das passende Vorgehen, die passenden Methoden, die passende Organisation zu finden. Und das Projekt im Miteinander zu entwickeln. Genau diese Offenheit und ein kluger Methodeneinsatz jenseits dogmatischer Fixierungen machen Agilität aus. Sagen zwei erfahrene Projektlotsen. 01.03.2019 zum Interview
Den Kopf voller Projekte
Zu Daniel Defoes Essay Upon Projects
Daniel Defoe: Ein Essay über Projekte Schon einmal waren Projekte in aller Munde. Galten sie als Vorboten einer neuen Zeit. Beinahe 340 Jahre ist es her, dass Daniel Defoe in seinem Essay über Projekte das Projektzeitalter ausrief. Und tatsächlich steht die erste Projekteuphorie in der Geschichte für eine tief greifende Veränderung. Für eine Ausweitung des Handlungsraumes der Menschen. Die Devise: Nicht mehr auf Audienzen warten. Sondern die Dinge selbst in die Hand nehmen. Und die Form des Handelns waren Projekte. 04.03.2019 zur Rezension
Zitat
     "Um das Jahr 1680 begann die Kunst und das Handwerk des Projektemachens sich in der Welt zu verbreiten."
Daniel Defoe: Ein Essay über Projekte
     "Es gibt für mich keine Evidenz für ein per se gutes oder schlechtes Projektmanagement!"
Olaf Hinz: Mehr Miteinander
Dieser Newsletter erscheint jeden Freitag neu ­ als kompakte Übersicht aller aktuellen Beiträge. Der Newsletter liegt sowohl im HTML- als auch im Text-Format vor.
Bitte beachten: Die vollständigen Artikel im Magazin sind nur über ein kostenpflichtiges Online-Abo zugänglich. Das changeX-Partnerforum ist frei verfügbar. Alle Artikel liegen überdies auch im Zeitschriftenlayout (PDF) zum Download bereit.
Newsletter abbestellen      Übersicht über unsere Abo-Angebote      changeX-Startseite
© changeX 2019, 19. Jahrgang. Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved.

changeX 04.03.2019. Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved.

nach oben