Newsletter

Unser kostenloser Newsletter informiert wöchentlich und zu besonderen Anlässen über neue Artikel, neue Themen und neue Aktionen auf changeX.

Den aktuellen Newsletter sehen Sie unten. In der Spalte rechts finden Sie unser Newsletter-Archiv. Für den Bezug des Newsletters können Sie sich hier anmelden:   Newsletter-Anmeldung

https://www.changex.de/
Newsletter Ausgabe 05 | 2019 Freitag, 22.02.2019
Liebe Leser,
muss jetzt auch noch die öffentliche Verwaltung agil werden? Werden nun Kämmerei und Liegenschaftsamt auf Agilität getrimmt? Könnte denken, wer unser Thema "Agile Verwaltung" liest. Doch der Eindruck täuscht. Die Frage wäre eher: Warum sollte sich die Verwaltung nicht für die Kultur der Agilität öffnen? Denn Komplexität macht nicht vor den Türen der Amtsstuben halt. Auch dort sind Strukturen und Prozesse von vorgestern. Und funktioniert Planung nicht mehr so, wie man sich das im vergangenen Jahrhundert vorgestellt hat. Sagen unsere Interviewpartner Veronika Lévesque und Thomas Michl, zwei Verwaltungspraktiker und Vordenker einer Verwaltung nach agilen Prinzipien. Es ist ein ausführliches Interview geworden, mitunter nicht ganz einfach zu lesen, denn es geht nicht um steile Thesen, sondern um das passende Verständnis von Agilität (entsprechend den Werten und Prinzipien des Agilen Manifests) und darum, was diese zur Modernisierung der öffentlichen Verwaltung beitragen kann (viel).

Zweitens Mikro. In einer neuen Folge, der zwölften mittlerweile, geht es um zwei Mikrophänomene - Mikroschritte und Mikrogewohnheiten - und darum, wie beide zusammenhängen. Beide Begriffe zielen darauf ab, persönliche Veränderungen so zu konfigurieren, dass sie nicht gleich an überzogenen Erwartungen scheitern: also sie in kleine Schritte zu unterteilen, die eingeübt sein wollen, um zur Gewohnheit zu werden. Dazu stellen wir die Übersicht über die Themen der Mikroserie, die schon einmal angekündigt war, dann aber wegen eines nicht aktualisierten Datums nicht in den Newsletter gefunden hat.

Eine inspirierende Lektüre wünscht
Winfried Kretschmer
für das Team von changeX


Unsere Themen in dieser Woche
V. Lévesque, T. Michl: Komplexität ist überall
Vera Sleeking: Mikroschritte und Mikrogewohnheiten
Übersicht Serie Mikro
Diese Woche neu im Magazin
Komplexität ist überall
Warum sich die öffentliche Verwaltung agilen Denk- und Arbeitsweisen öffnen sollte - ein Interview mit Veronika Lévesque und Thomas Michl
V. Lévesque, T. Michl: Komplexität ist überall Und jetzt die Verwaltung? Erreicht der Agilitätshype nun auch die öffentliche Verwaltung? Schwappt aus der ökonomischen Sphäre in die Amtsstuben? Es wäre nur konsequent. Denn Komplexität macht nicht vor den Türen von Ämtern und Behörden halt. Auch die Verwaltung sieht sich mit unerwarteten und komplexen Herausforderungen konfrontiert, die mit den bestehenden Strukturen und Prozessen nicht zu bewältigen sind. Und Planung erweist sich immer weniger als ein verlässlicher Kompass für die Arbeit der Administrative. Also wird sich die öffentliche Verwaltung agilen Denk- und Arbeitsweisen öffnen müssen. Sagen unsere Interviewpartner. 22.02.2019 zum Interview
In kleinen Schritten zum Ziel
Mikroschritte und Mikrogewohnheiten - fünfeinhalb Fragen an Vera Sleeking
Vera Sleeking: Mikroschritte und Mikrogewohnheiten "Mikro" steht für kleinteilige, angepasste Instrumente, Methoden und Lösungen. Darum geht es in unserer Serie. Dieses Mal: Wie sich Ziele besser erreichen lassen, indem man sie in kleine, angepasste Schritte zerlegt: in Mikroschritte und entsprechende Mikrogewohnheiten, die dann aufeinander aufbauend über einen längeren Zeitraum eingeübt werden. 22.02.2019 zum Interview
Mikro...
Die Serie im Überblick
Übersicht Serie Mikro "Mikro", das bedeutet klein, kurz, fein, auch gering. "Mikro" findet sich in zahlreichen Begriffen, von der Mikroanalyse bis zum Mikrozensus. Im Kontext von Innovation und Transformation steht "mikro" für kleinteilige, angepasste Instrumente, Methoden und Lösungen. Darum geht es in unserer Serie. Und um die Menschen und ihre Beweggründe, einen Mikroansatz zu wählen. Respektive Mini-. 22.02.2019 zur Übersicht
Zitat
     "Die agile Geisteshaltung und die daraus aufbauenden Methoden sind auf Komplexität ausgerichtet. Und Komplexität findet sich überall."
Thomas Michl: Komplexität ist überall
     "Planung ist immer weniger ein verlässlicher Kompass für die Arbeit der Verwaltung."
Veronika Lévesque: Komplexität ist überall
Für Europa begeistern
Stipendien des Europäischen Forums Alpbach
Es sind die jungen Menschen von heute, die das Europa von morgen gestalten werden. Mit seinen Stipendien will das Europäische Forum Alpbach einigen Hundert klugen Köpfen unter 30 eine europäische Perspektive eröffnen und sie für Europa begeistern. Ein Stipendium bietet die Möglichkeit, an den Seminaren, Breakout Sessions und Plenardebatten des Europäischen Forums Alpbach 2019 teilzunehmen. Das Angebot richtet sich an unter 30-Jährige aus aller Welt, die mit frischen Ideen für Wissenschaft und Gesellschaft im Gepäck nach Alpbach kommen wollen. Die Bewerbungsfrist endet am 29. März 2019. Informationen zu den Bewerbungsmodalitäten: Stipendien
Dieser Newsletter erscheint jeden Freitag neu ­ als kompakte Übersicht aller aktuellen Beiträge. Der Newsletter liegt sowohl im HTML- als auch im Text-Format vor.
Bitte beachten: Die vollständigen Artikel im Magazin sind nur über ein kostenpflichtiges Online-Abo zugänglich. Das changeX-Partnerforum ist frei verfügbar. Alle Artikel liegen überdies auch im Zeitschriftenlayout (PDF) zum Download bereit.
Newsletter abbestellen      Übersicht über unsere Abo-Angebote      changeX-Startseite
© changeX 2019, 19. Jahrgang. Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved.

changeX 22.02.2019. Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved.

nach oben