close

changeX Login

Bitte loggen Sie sich ein, wenn Sie Artikel lesen und changeX nutzen wollen.

Sie haben Ihr Passwort vergessen?
Jetzt neu registrieren.
Barrierefreier Login

changeX Archiv

Unser Archiv bietet Auswahlmöglichkeiten nach chronologischem Erscheinen, Ressort, Textform, Schlagwort, Autor und Partner. Bitte wählen Sie zunächst in der Drop-down-Box links und spezifizieren Sie dann Ihre Wahl in der rechten Box.

Wenn Sie JavaScript deaktiviert haben, so klicken Sie nach der Auswahl bitte jeweils das Pfeilsymbol.

Seite   1   2   3   4   5   von 6  
1. Experimentelle Führung
Hans A. Wüthrichs neues Buch Capriccio - eine Einordnung / 15.09.2020

Wenn die Zukunft ungewiss ist, muss Handeln experimentell werden. Muss sich vorantasten. Muss Lösungen finden, die gangbar, passend, brauchbar sind, statt sich bei der Suche nach der perfekten Lösung zu verdaddeln. Das gilt - selbstredend - auch für Führung. So die Quintessenz des Buchs ganz kurz.

2. Über den Menschen hinaus
Doppelrezension: Anthropozän versus Novozän / 15.09.2020

Das Holozän ist vorbei. Längst sind wir im Anthropozän, dem vom Menschen geformten Erdzeitalter angekommen. Unter dem Eindruck des Klimawandels wird dies langsam zur Gewissheit. Aber weist diese Entwicklung nicht längst über den Menschen hinaus? In eine ganz neue Epoche? Zwei Bücher zum Thema.

3. Die Frauen fragen
Eine Krise der Repräsentation - die pro zukunft-Buchkolumne 04 | 2020 / 15.09.2020

Was ist los mit unserer Gesellschaft? Wie kommt es zu Brüchen und Verwerfungen, die sich an unterschiedlichen gesellschaftlichen Diskurslinien auftun und sich offensichtlich immer weniger überbrücken lassen? Eine Auswahl von Büchern, die Antworten suchen.

4. Newsletter Ausgabe 21 | 2020
Unsere Themen in der 38. Kalenderwoche / 15.09.2020

Die Frauen fragen - pro zukunft-Buchkolumne 4/2020 | Hans A. Wüthrich: Capriccio | Doppelrezension: Anthropozän versus Novozän

5. Das Unsichtbare sichtbar machen
Mental Load: Arbeit, die nicht gesehen wird - ein Gespräch mit Patricia Cammarata / 03.09.2020

Mental Load, das ist die endlose To-do-Liste im Kopf. Voll mit Arbeiten, die getan werden müssen, die aber nicht gesehen werden. Weil sie selbstverständlich sind: unsichtbare Arbeit, wie es sie überall gibt, in der Familie, in der Pflege, in Klein- und Kleinstunternehmen. Das Konzept des Mental Load nutzt Erkenntnisse aus der Projektorganisation, um Familienarbeit besser zu verstehen - und lässt sich wiederum auf die Arbeit in Projekten und wirtschaftlichen Organisationen allgemein anwenden. Unser Gespräch wandert zwischen diesen Sphären.

7. Newsletter Ausgabe 19 | 2020
/ 03.07.2020

Petra Bock: Der entstörte Mensch | Maja Göpel: Unsere Welt neu denken | Buchempfehlungen für den Sommerurlaub | Future Fit Company: Die zukunftsbereite Organisation

8. Transformation von Innen
Der entstörte Mensch - zu dem neuen Buch von Petra Bock / 03.07.2020

Das alte, etablierte Denken passt nicht mehr zu unserer Wirklichkeit. Es ist aus der Zeit gefallen. Weil es die Menschen in ihrer Entfaltung behindert. "Was brauche ich, was brauchen andere, was braucht Leben, um sich zu entfalten?" - das könnte die Leitidee eines neuen Paradigmas sein, schlägt eine Autorin vor. Und sagt: "Die große Veränderung, die wir brauchen, fängt in jedem Einzelnen von uns an."

9. Die zukunftsbereite Organisation
Wie Unternehmen mit Komplexität besser zurechtkommen / 03.07.2020

Wie muss eine Organisation beschaffen sein, damit sie auch in Zukunft bestehen kann? Damit sie bereit für die Zukunft ist? Sie muss vor allem in der Lage sein, mit Komplexität besser umzugehen. Ein Team von Innovationsberatern hat ein Modell entwickelt, das dies möglich macht: die vier Räume der Organisation.

10. Eine neue Realität
Unsere Welt neu denken - eine Einladung von Maja Göpel / 03.07.2020

Ändere die Sicht auf die Welt, und es verändert sich die Welt. Das ist der Kerngedanke eines Buches, das einlädt, die Welt neu zu denken. Und neu denken, das heißt vor allem, die neue Realität anzuerkennen: Wir leben nicht mehr in einer leeren Welt, sondern in einer vollen Welt, in der die Ressourcen beschränkt sind. Das verlangt, Wohlstand und Fortschritt neu zu bestimmen.

Seite   1   2   3   4   5   von 6